Broadcast-Headsets und Virtual-Reality-Mikrofon

Sennheiser und Neumann zeigen breites Portfolio

Auf der IBC 2016 in Amsterdam zeigen Sennheiser und Neumann die ganze Bandbreite ihrer Audiolösungen von Mobile Journalism bis hin zu Außenproduktionen.

Zu den zukunftsweisenden Produkten zählen dabei das Virtual-Reality-Mikrofon Ambeo sowie ein spezielles Mikrofon für Action-Kameras. Brandneu sind die Broadcast-Headsets der 27er-Serie, die ein geschlossenes Design mit geringem Gewicht und exzellentem Tragekomfort verbindet.

Dem besonders innovativen Bereich des „Sports Broadcasting“ haben die Wedemarker einen eigenen Bereich gewidmet. Hier finden sich neben den neuen Kommentatoren-Headsets auch Richtrohrmikrofone von Sennheiser und Neumann sowie das Mikrofonsystem Esfera, das einen vollständigen 5.1-Sound aus nur zwei Kanälen erzeugt.

„Wir möchten auf der IBC zeigen, wie Nutzer eine exzellente Audioqualität sicherstellen können, ganz gleich, ob sie eine Lösung für Podcast-Produktionen suchen oder im hochprofessionellen ENG-Bereich unterwegs sind“, erklärt Achim Gleissner, Commercial Manager Broadcast & Media bei Sennheiser.

www.sennheiser.com 
www.neumann.com 

 

Cloud-Produktionen: Vom Zukunftsthema zur „State of the Art“-Technologie

Anzeige

LiveU treibt die Cloud-Revolution mit smarten Tools und Best Practices voran

Seit vielen Jahren schon reden die Visionäre der Videobranche von „Cloud-Produktionen“. Doch erst in den letzten Monaten finden Cloud-basierte Produktionstools verstärkte Anwendung. Die Coronapandemie und der damit einhergehende Ruf nach Remote Work und Kostenreduzierung haben den Siegeszug der virtuellen Videoverarbeitung zweifelsohne angetrieben. Nicht nur immer mehr Anwender nutzen die Cloud-Tools. Auch die technologischen Angebote selbst wurden immer vielgestaltiger, ausgereifter und einfacher zu bedienen. Branchenexperten dürfte es wenig überraschen, dass LiveU – Vorreiter auf dem Gebiet IP-basierten Videoproduktion und -übertragung – schon früh in die Entwicklung von Cloud-Technologien eingestiegen ist und heute eine Reihe von Lösungen im Portfolio hat, die sich bereits im Praxis-Einsatz bewährt haben.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren