Workshop Digital Broadcasting in Erfurt

Anmeldefrist endet am 21. September

Am 28. September 2016 startet im Erfurter KinderMedienzentrum der 14. Workshop Digital Broadcasting WSDB.

Organisiert vom Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT stellt der zweitägige Workshop ein Forum für aktuelle  Themen und Projekte aus den Bereichen Digitaler Rundfunk und Multimedia-Dienste dar. Experten aus Industrie, Medien und Forschungseinrichtungen diskutieren zwei Tage lang über aktuelle Fragestellungen und Herausforderungen im  Rundfunksektor. 

Neben hochkarätigen Keynotes von Wolfgang Tiefensee, dem Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft und Prof. Dr.-Ing. Ulrich Reimers von der TU Braunschweig wartet ein vielseitiges Programm mit Vorträgen und Erfahrungsberichten rund um das Thema Digitaler Rundfunk auf die Teilnehmer. 

Das vollständige Programm finden Sie hier. Deadline für die Anmeldung ist der 21. September.

 

Cloud-Produktionen: Vom Zukunftsthema zur „State of the Art“-Technologie

Anzeige

LiveU treibt die Cloud-Revolution mit smarten Tools und Best Practices voran

Seit vielen Jahren schon reden die Visionäre der Videobranche von „Cloud-Produktionen“. Doch erst in den letzten Monaten finden Cloud-basierte Produktionstools verstärkte Anwendung. Die Coronapandemie und der damit einhergehende Ruf nach Remote Work und Kostenreduzierung haben den Siegeszug der virtuellen Videoverarbeitung zweifelsohne angetrieben. Nicht nur immer mehr Anwender nutzen die Cloud-Tools. Auch die technologischen Angebote selbst wurden immer vielgestaltiger, ausgereifter und einfacher zu bedienen. Branchenexperten dürfte es wenig überraschen, dass LiveU – Vorreiter auf dem Gebiet IP-basierten Videoproduktion und -übertragung – schon früh in die Entwicklung von Cloud-Technologien eingestiegen ist und heute eine Reihe von Lösungen im Portfolio hat, die sich bereits im Praxis-Einsatz bewährt haben.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren