Erfolg auf der IBC 2016 in Amsterdam

NEP Europe bestellt fünf neue 4K-Ü-Wagen

Fünf neue 4K-Ü-Wagen wird Broadcast Solutions an NEP Europe liefern, das war das Ergebnis von der IBC 2016. Der größere Ü-Wagen des Auftrags wird nach Fertigstellung einer der größten seiner Art in Europa sein.

Vier der Fahrzeuge werden mit 8-12 Kameras konzipiert, während der fünfte Ü-Wagen mit 30 Kameras und Dreifach-Auszug konzipiert wird. Die kleineren Modelle werden auf Basis der Streamline-Familie gebaut.

Mit den Ü-Wagen der Streamline-Familie hat Broadcast Solutions die Planung und den Bau von Ü-Wagen auf eine neue Stufe gestellt – von einem komplizierten Projekt zu einem Produkt, das in Serie produziert wird. Das Ergebnis sind kurze Lieferzeiten und standardisierte Designs – ein wichtiger Punkt für schnelle Einrichtzeiten während Live-Produktionen. Die kleineren Ü-Wagen basieren auf dem Streamline S8, wie z.B. der HD34K oder der Streamline S12, der als Basis für den UHD-41 diente.

Bei allen fünf Ü-Wagen entschied sich NEP Europe für voll 4K-fähige Ü-Wagen. Paul Henriksen, President NEP Broadcast Services Europe, erklärte dazu: „Wir sehen, dass sich 4K in Europa stark entwickelt und nun ist es an der Zeit, keine normalen HD-Ü-Wagen mehr zu bauen.“

Stefan Breder, CEO bei Broadcast Solutions, fügte hinzu: „Nachdem wir gerade erst sechs Streamline Ü-Wagen in diesem Jahr an NEP Europe ausgeliefert haben, freuen wir uns sehr über den Auftrag von NEP Europe. Umso mehr, da der größere der fünf neuen Ü-Wagen des Auftrags einer der größten Ü-Wagen Europas sein wird.“

www.broadcast-solutions.de 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren