100. DAB+ Sender in Kreuzberg (Bayern) in Betrieb

Digitalradio-Multiplex erreicht nahezu Vollversorgung

Das Sendernetz zur Verbreitung des nationalen Digitalradio-Multiplexes (Bundesmux) nähert sich der Vollversorgung.

DAB+ Standorte und Versorgungsgebiete (Quelle: Media Broacast)

Mit der Inbetriebnahme von vier weiteren Senderstandorten in Kreuzberg (Bayern), Biedenkopf (Hessen), Boossen (Brandenburg) und Aachen-Stadt (Nordrhein-Westfalen) leitet Media Broadcast den Endspurt für die bundesweite Digitalradioversorgung ein. Der Sender Kreuzberg in Bayern ist zugleich der 100. Sender.

Ende 2016 werden insgesamt 110 Senderstandorte in Betrieb sein. Der Bundesmux kann dann von 82 Prozent der Einwohner „inhouse“ empfangen werden. 95 Prozent der Fläche sind zum Jahresende mobil versorgt. Und die Bundesautobahnen werden zu 97 Prozent mit dem nationalen Digitalradio-Angebot versorgt sein. Damit übererfüllt Media Broadcast deutlich die Vorgaben der Bundesnetzagentur bezüglich der Versorgungsziele.

Die Versorgungsziele der kommenden Ausbaustufe sehen in Bayern die Versorgung der Rhön-Region sowie der A7 Fulda-Würzburg vor. In Hessen wird vor allem die Region Marburg mit dem neuen nationalen Digitalradio-Angebot erschlossen. In Brandenburg wird der Empfang von DAB+ in Frankfurt/Oder sowie in Landkreisen und auf der A2 östlich von Berlin sichergestellt. Der Sender Aachen-Stadt stellt Digitalradio im Stadtgebiet Aachen und den angrenzenden Autobahnen 3 und 4 bereit.

Das neue Digitalradio überzeugt immer mehr Radiohörer in Deutschland. So steht laut aktuellem Digitalisierungsbericht bereits in 13,8 Prozent der deutschen Haushalte ein DAB+ Radio (Vorjahr 10 Prozent). Die Penetration hat mit 8,2 Millionen Endgeräten nochmals deutlich zugelegt. Laut GfK Retail and Technology-Report weist der Absatz von DAB-Geräten in Deutschland seit dem DAB+ Start in 2011 regelmäßige und ungebrochene Steigerungen auf. Gründe hierfür sind vor allem die bundesweite, nahtlose Empfangsmöglichkeit des teils exklusiven Programmangebotes in bester Digitalqualität auf einer Frequenz ohne lästigen Kanalwechsel.

www.media-broadcast.com