Deutsche TV-Plattform

Stefan Vollmer übernimmt Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeitsarbeit für die Deutsche TV-Plattform wird ab sofort Stefan Vollmer (48) wahrgenommen. Er fungiert als Pressesprecher für den Verein und ist für die gesamte Außendarstellung inklusive Medienarbeit, Events und Internet zuständig.

Vollmer arbeitet seit 2004 in der Medienbranche und verantwortete zuletzt die Kommunikation des Satellitenbetreibers Astra Deutschland. Davor leitete er die Unternehmenskommunikation von Sky Deutschland.

Andre Prahl, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen TV-Plattform, erklärte zu der Neubesetzung: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Stefan Vollmer. Er ist mit der Deutschen TV-Plattform und ihren Themen bestens vertraut. Mit ihm sind wir sehr gut aufgestellt, um die Deutsche TV-Plattform künftig noch stärker als innovatives Branchenforum für digitale Medientrends zu positionieren.“

Vollmer folgt auf Holger Wenk, der als Pressesprecher mit seiner Agentur konzeptW seit 2009 für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des Vereins verantwortlich war. Prahl: „Wir bedanken uns bei Holger Wenk für die hervorragende Arbeit der letzten Jahre. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, das Profil der Deutschen TV-Plattform bei wichtigen Branchenthemen in allen Kommunikationsfeldern zu schärfen. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

www.tv-plattform.de 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren