Virtual Reality in 360°

Hands On 360° Conference in Lüneburg

Rund 100 Teilnehmer erörterten bei der ersten Hands On 360° Conference in Lüneburg die Möglichkeiten und Herausforderungen, die die neue Technik mit sich bringt.

Die gemeinsame Veranstaltung von der nordmedia und der Wirtschaftsfördergesellschaft für Stadt und Landkreis Lüneburg fand in Kooperation mit dem NDR sowie weiteren Sponsoren wie dem Studio Hamburg und der TVN Group Holding statt.

Yvonne Olberding vom NDR stellte als Beispiel eine 360°-Dokumentation für die Reihe „Länder, Menschen, Abenteuer“ vor. Für das durch nordmedia geförderte Projekt reiste ein kleines NDR-Team unter anderem nach Island und Thailand, wo es auch mit den Herausforderungen der neuen Technik zu kämpfen hatten, beispielsweise mit der hohen Anfälligkeit der 360°-Kameras.

Insbesondere wurde auch der hohe Aufwand im Rahmen der Vorbereitungen von 360°-Produktionen dargestellt. Viele weitere unterschiedliche Produktionen wurden vorgestellt und konnten so die Bandbreite von 360° deutlich machen. Es wurde jedoch nicht nur über Bewegtbild diskutiert, auch die Relevanz von 3D-Sound bei 360°-Produktionen wurde besprochen.

Unter anderem stellte Uwe Cremering, Director Global Marketing Communications bei Sennheiser electronic, den „Ambeo 3D Sound“ vor, durch den nun auch auf der Tonebene eine neue, immersive Erfahrungswelt geschaffen wird. Zum Abschluss zeigte Joscha Kukemüller von hannoverimpuls noch einmal völlig neue Möglichkeiten auf, die die Welt von Virtual Reality bietet. Der Projektleiter unterstützt derzeit ein Forschungsprojekt in der Neurologie, bei dem der Einsatz von VR-Brillen in der Therapie von Querschnittsgelähmten erforscht wird.

Dass Virtual Reality und 360°-Produktionen nicht nur Herausforderungen, sondern auch viele neue Möglichkeiten bieten, machte die von Dr. Jan Asmus moderierte Veranstaltung bei allen Gästen deutlich. Neben dem zentralen Kern der Inhalte werden die technischen Weiterentwicklungen im Produktions- und Konsumentenbereich entscheidend für den Erfolg von 360°-Produktionen im Bewegtbildmarkt sein.

Am 06.07.2017 wird der nächste Workshop Hands On 360° stattfinden. Die Teilnehmer haben dort die Möglichkeit, in kleinen Gruppen kreativ 360°-Projekte zu entwickeln.

www.nordmedia.de/handson360

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren