animago Award 2016

33 Projekte, 9 Kategorien, 13 Preise

animago beging Ende Oktober 2016 im Rahmen einer vielbeachteten Abendveranstaltung sein 20-jähriges Jubiläum der Vergabe des eigenen Awards. An diesem Abend wurden die Preisträger des 'animago Awards', in dem international etablierten Wettbewerb für 3D Animation and Still, Visual Effects, Visualisierung und Design, ausgezeichnet. Die Verleihung der Preise fand vor rund 550 Gästen zum ersten Mal im Münchner Gasteig statt.

Beste Nachwuchs-Produktion: „Garden Party“, Théophile Dufresne, Florian Babikian, Gabriel Grapperon, Lucas Navarro, Vincent Bayoux, Victor Claire, MOPA, Frankreich

Insgesamt wurden für den Wettbewerb im Jubiläumsjahr 1076 Beiträge aus 58 Ländern eingereicht. Eine unabhängige Jury aus Experten der Bereiche Film, Postproduktion, Werbung sowie Science and Education nominierte 33 Projekte und bestimmte daraus in 9 Kategorien die jeweiligen Preisträger-Produktionen.

Die Preisverleihung war der festliche Höhepunkt der zweitägigen 'animago Conference'. International renommierte Animationsexperten und VFX-Koryphäen trugen mit fundierten Vorträgen vor den rund 1000 Teilnehmer/innen dazu bei, gegenwärtige Anforderungen, Trends und Perspektiven der Branche zu diskutierten.

www.animago.com