Neue Lösung von Nachtblau und Archiware

Media Asset Management mit Archivanbindung

Archivierte Assets werden häufig in einem Langzeitarchiv auf LTO-Tapes gesichert. Dies ist einerseits kostengünstigsten und erfolgt andererseits gleich sicher auf LTO-Tapes, wie bei Banken, Versicherungen und Firmen weltweit.

Die direkte Anbindung erlaubt die nahtlose Übergabe des Videomaterials aus dem MAM-System zum Archiv. Dadurch können wertvolle Assets, die längere Zeit nicht benötigt werden, sicher aufbewahrt werden. Die Kombination von MAM und Archiv bringt viele Vorteile. In medialoopster kann Archiware P5 Archive direkt integriert werden. Vorteile wie effiziente Speichernutzung und Langzeitsicherung sind mit Transparenz für die Benutzer verbunden. medialoopster ist eine leicht bedienbare Plattform für das effiziente Management von bewegten Bildern.

Von der Materialerfassung, Recherche und Bearbeitung im Schnittsystem über die Auslieferung und Archivierung bis hin zur Suche nach vorhandenen Assets und deren Wiederverwendung werden sämtliche Arbeitsabläufe optimal unterstützt. Die Kombination von medialoopster und Archiware P5 Archive macht das Archivieren für Anwender extrem leicht.

Der Anwender triggert über medialoopster direkt das Archivieren der Assets, die nicht mehr benötigt werden. Automatisch schiebt dieser Vorgang die Dateien ins Archiv und löscht sie anschließend aus dem Produktionsspeicher. Somit wird dieser effizient genutzt und Erweiterungen können eingespart oder verzögert werden.

www.nachtblau.tv / www.archiware.de 

 

Cloud-Produktionen: Vom Zukunftsthema zur „State of the Art“-Technologie

Anzeige

LiveU treibt die Cloud-Revolution mit smarten Tools und Best Practices voran

Seit vielen Jahren schon reden die Visionäre der Videobranche von „Cloud-Produktionen“. Doch erst in den letzten Monaten finden Cloud-basierte Produktionstools verstärkte Anwendung. Die Coronapandemie und der damit einhergehende Ruf nach Remote Work und Kostenreduzierung haben den Siegeszug der virtuellen Videoverarbeitung zweifelsohne angetrieben. Nicht nur immer mehr Anwender nutzen die Cloud-Tools. Auch die technologischen Angebote selbst wurden immer vielgestaltiger, ausgereifter und einfacher zu bedienen. Branchenexperten dürfte es wenig überraschen, dass LiveU – Vorreiter auf dem Gebiet IP-basierten Videoproduktion und -übertragung – schon früh in die Entwicklung von Cloud-Technologien eingestiegen ist und heute eine Reihe von Lösungen im Portfolio hat, die sich bereits im Praxis-Einsatz bewährt haben.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren