200. Geburtstag Werner von Siemens

Symposium mit Führung durch „Elektropolis Berlin“

ETV/VDE, Deutsches Technikmuseum, VDI und das Berliner Zentrum Industriekultur an der HTW laden zu einem Symposium anlässlich des 200. Geburtstags von Werner von Siemens ein.

Quelle: ETV / VDE Berlin Brandenburg

Das Symposium findet am 15.12.2016 um 16 Uhr im Kommunikationsraum des Deutschen Technikmuseums, Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin statt.

Das Grußwort hält Staatssekretär Dr. Reckers (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung).
Weiterhin sprechen:
Dr. Frank Wittendorfer, Fa. Siemens, „Siemens in Berlin – Der Weg zur Elektropolis“,
Dipl.-Ing. Klaus Wild, Gästeführer in Potsdam und zur Siemens-Firmengeschichte, „Werner von Siemens – ein Leben für die Elektrotechnik“,
Prof. Heinz-Helmut Schramm, ETV, „Zukunft der elektrischen Energietechnik“,
Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Grallert, HightecConsult, „Das zukünftige Internet. Die Infrastruktur für Infrastrukturen“.

Für die Vorträge sind jeweils etwa eine halbe Stunde und zusätzlich 5 Minuten Diskussion vorgesehen.

Im Anschluss daran wird zu einer kommunikativen Zusammenkunft eingeladen, an der alle Interessenten teilnehmen können.

Darüber hinaus wird es zwischen 14:30 und 15:30 Uhr eine Führung durch die Nachrichtentechnik-Ausstellung des Deutschen Technikmuseum „Elektropolis Berlin“ geben.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Interessenten gebeten, sich sowohl für die Führung als auch für das Symposium in der Geschäftsstelle anzumelden.

Anmeldung per Telefon (030) 341 45 66 oder per Email etv-berlin@t-online.de