Lindy HDMI-Extender überträgt UHD 4K

LWL-Verbindung mit voller Farbdynamik bis 200 Meter

Mit einem neuen Transmitter-/Receiver-Paar überträgt ein neuer HDMI-Extender von Lindy 4K-Signale über Glasfaser bis zu 200 Meter. Dabei unterstützt der Extender alle unter HDMI 2.0b definierten Signalarten einschließlich High Dynamic Range (HDR). Dies entspricht einer HDMI-Bandbreite von 18 Gbit/s.

Quelle: Lindy

Der neue Extender wurde für den Einsatz in professionellen AV-Installationen, insbesondere in der Veranstaltungstechnik oder in fest installierten AV- und Digital-Signage-Anlagen entwickelt. Sowohl der HDMI-2.0b-Video-Standard und der HDMI-2.0b-Audio-Standard als auch die übrigen durch HDMI definierten Standards wie HDCP 2.2, CEC, Hot-Plug-Detection oder EDID werden vollständig unterstützt.

Sende- und Empfangseinheit verfügen jeweils über eine MPO/MTP-Buchse, über die ein OM3-LWL-Kabel in der jeweils benötigten Länge angeschlossen werden kann. Trotz Verwendung von LWL-Netzwerkkabeln wird jedoch kein Netzwerksignal, sondern ein proprietäres Signal zwischen Sender und Empfänger übertragen. Dieses Signal überträgt den kompletten HDMI-Stream unkomprimiert und quasi verzögerungsfrei über Distanzen von bis zu 200 Metern.

Die Verbrauchswerte von Sender sowie Empfänger liegen bei rund 4 Watt und der Betriebstemperaturbereich wird mit -10 °C bis 50 °C angegeben. Die Abmessungen des Metallgehäuses betragen 14 cm x 7,5 cm x 3 cm.

www.lindy.de