Führungswechsel bei Instrument Systems

Tsutomu Ogasawara folgt auf Taro Sasada als Geschäftsführer

Tsutomu Ogasawara hat im Dezember 2016 die Position des Geschäftsführers von Instrument Systems übernommen und bildet mit CEO Dr. Markus Ehbrecht das neue Geschäftsführungsteam.

Tsutomu Ogasawara (im Bild links) verstärkt neben CEO Dr. Markus Ehbrecht (im Bild rechts) die Geschäftsführung von Instrument Systems. (Quelle: Instrument Systems)

Seit 2012 war Tsutomu Ogasawara für die Einführung der Produkte von Instrument Systems in den japanischen Markt auf Seiten Konica Minoltas zuständig. Insgesamt bringt der 47-jährige studierte Chemiker mehr als 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen vertriebsorientierten Funktionen bei Konica Minolta in Japan und in Deutschland mit.

Das Ausscheiden seines Vorgängers Taro Sasada, der wieder in den japanischen Mutterkonzern wechselt, kommentiert Ogasawara mit: „Taro Sasada hat eine starke Verbindung zwischen Konica Minolta und Instrument Systems geschaffen. Diese Zusammenarbeit möchte ich gerne weiter ausbauen und zum Erfolg von Instrument Systems beitragen.“

Dr. Markus Ehbrecht äußert sich zum Wechsel an der Doppelspitze: „Mein herzlicher Dank geht an Taro Sasada, der sich während mehrerer außerordentlicher Wachstumsphasen erfolgreich für Instrument Systems innerhalb des Gesamtkonzerns eingesetzt hat. Gleichzeitig freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Tsutomu Ogasawara bei der Bewältigung der Herausforderungen in den kommenden Jahren.“

www.instrumentsystems.com