ETV–Donnerstagslektionen

Smart-Meter-Rollout in Berlin

Insbesondere im Rahmen der Energiewende wird es immer wichtiger, die Stromerzeugung, den Verbrauch und die Stromnetze intelligent miteinander zu verbinden. Intelligente Messsysteme – Smart-Meter - spielen dabei eine besondere Rolle.

Dipl.-Ing. Thomas Rütting, Stromnetz Berlin GmbH, BU Distribution Germany, Leiter Metering (Quelle: ETV-VDE)

Thomas Rütting behandelt dazu in seinem Vortrag die gesetzlichen und technischen Grundlagen bei der Einführung von Smart-Metern und die Anforderungen aus Berliner Sicht. Er stellt das FNN-Testkonzept vor, das vor der anwendenden Einführung, dem Rollout, für ein ausgereiftes und praxiserprobtes intelligentes Messsystem sorgen soll.

Dem Rollout - zwischen Pflicht und Kür widmet er weitere Betrachtungen sowie auch dem Nutzen für die Kunden. Eine Zusammenfassung und ein Ausblick in die Zukunft beschließen seinen Vortrag. Es werden einige Demonstrationsobjekte zu besichtigen sein.

Thomas Rütting ist Dipl.-Ing. (FH) der elektrischen Energietechnik und verfügt als Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH) über eine fast 25-jährige Berufserfahrung. Seit dem Übergang der Vattenfall Europe Metering GmbH in die Stromnetz Berlin GmbH nimmt er die Position des Abteilungsleiters Metering wahr.

Ort und Termin der Veranstaltung: 12. Januar 2017 um 18 Uhr im VDE-Vortragsaal, Bismarckstraße 33, 10625 Berlin.

Die ETV–Donnerstagslektionen behandeln aktuelle Themen der Elektro- und Informationstechnik und finden jeweils am zweiten Donnerstag im Monat um 18 Uhr statt.

Interessenten melden sich bitte telefonisch unter 0303414566 oder per Email unter
etv-berlin@t-online.de an.

www.vde-etv.de / www.etv-berlin.de