Scott neuer Leiter bei Sony Media Solutions

Knowhow in Service- und IT-basierten Plattformen

Sony Professional Solutions Europe hat die Ernennung von Richard Scott als Leiter des Geschäftsbereichs Media Solutions bekanntgegeben. Mit ihm soll das Wachstum weiter vorangetrieben werden.

Richard Scott (Quelle: Sony Professional)

Scott kann sich auf ein starkes europäisches Führungsteam unter der Leitung von Adam Fry, Vice President von Sony Professional Solutions Europe, der zuvor diese Position innehatte, freuen. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Services. Diese sammelte er in verschiedenen Unternehmen aus den Bereichen Rundfunk, Produktion, Medienverteilung, IT und Sicherheit.

Die strategische Ernennung ist ein wichtiger Bestandteil des kontinuierlichen Transformationsprozesses von Sony. Schließlich hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, nicht nur im Bereich der Übertragungshardware, sondern auch als Anbieter von Lösungen durch seine verschiedenen Produkte und Services anerkannt zu sein.

Als neuer Leiter des Geschäftsbereichs wird Scott für die Realisierung der an Medienunternehmen gerichteten Lösungsstrategie verantwortlich sein. Gleichzeitig wird er dafür sorgen, dass Sony auch weiterhin die Entwicklung eines marktführenden Portfolios fortsetzt, das sich an den aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen der Kunden orientiert.

Scott bringt umfangreiches Knowhow in Service- und IT-basierten Plattformen mit, das er zuletzt bei Irdeto erfolgreich unter Beweis stellen konnte. Seine Ernennung zum neuen Verantwortlichen im Bereich Media Solutions wird Sony bei der Umsetzung seiner Ziele, ein Anbieter von Services und Lösungen zu sein, immens stärken.

Mit seiner großen Erfahrung bei der Leitung von Vertriebs- und Marketingabteilungen mit zum Teil komplexen Zugängen zum Markt und einem breiten Spektrum an Produkten und Services übernimmt Scott die Gesamtverantwortung für die zukünftige Gestaltung der Interaktion mit Kunden von Sony.

www.pro.sony.eu

 

 

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren