Arri wird 100 Jahre alt

Filmtechnikfirma im Schuhmacherladen gegründet

Runde 100 Jahre ist es her, dass August Arnold und Robert Richter in der Münchner Türkenstraße einen kleinen, ehemaligen Schuhmacherladen mieteten und darin eine Filmtechnikfirma gründeten. Die beiden jungen Freunde begannen mit einem einzigen Produkt: einer Filmkopiermaschine.

Robert Richter (l.) und August Arnold (Quelle: ARRI)

Den Firmennamen setzten Arnold und Richter aus den ersten beiden Buchstaben ihrer Nachnamen zusammen: ArRi. Noch heute befindet sich der Hauptsitz der Firma am selben Ort. Allerdings wurden die Räumlichkeiten erweitert und nehmen mittlerweile einen ganzen Häuserblock ein.

Das Unternehmen legt großen Wert auf jugendliche Begeisterung und leidenschaftlichen Einsatz – heute wie vor 100 Jahren: „Ich finde es immer noch erstaunlich, dass dieses Unternehmen von zwei Teenagern gegründet wurde”, sagt Dr. Jörg Pohlman, einer der beiden Vorstände der Arri AG. „Sie waren so jung, dass ihre Eltern die Gründungsurkunden unterzeichnen mussten. In erster Linie waren sie Filmliebhaber, angetrieben von einer Begeisterung für visuelles Storytelling und Technik. Wenn man sich heute bei Arri umsieht, spürt man denselben Enthusiasmus und dieselbe Leidenschaft – das definiert, wer wir sind und was wir tun.”

Bevor Arnold und Richter die erste Kamera bauten, waren sie als Kameramänner und Filmproduzenten tätig und verliehen Ausrüstung. Von Beginn an arbeiteten sie eng mit den Filmemachern zusammen. Die Einblicke, die sie dabei erhielten, halfen ihnen bei der Entwicklung von Produkten, die ganz auf die Anforderungen am Set zugeschnitten waren. In der heutigen Zeit, in der sich der technologische Wandel mit rasender Geschwindigkeit vollzieht, ist diese Philosophie wichtiger als je zuvor: zuzuhören, was Filmemacher wirklich wollen, anstatt es ihnen vorzugeben.

Der 100. Gründungstag von Arri an sich liegt im September 2017, doch während des ganzen Jubiläumsjahres finden zahlreiche Feiern statt. Alle 1300 Arri-Mitarbeiter sind daran beteiligt und machen sie zu etwas ganz Besonderem. Eine der größten Feiern findet im Umfeld der International-Broadcast-Messe IBC in Amsterdam statt und bildet einen Höhepunkt des Jubiläums.

www.arri.de