Holodeck – Innovative Anwendungen

IRT: Technisch-wissenschaftliches Kolloquium

Was in der TV-Serie Star Trek als Technologie der Zukunft zu bestaunen ist, wurde vom Fraunhofer IIS in Nürnberg entwickelt – ein riesiges Holodeck, um durch beliebige virtuelle Welten zu streifen. Das Holodeck bietet gegenüber anderen Ansätzen den entscheidenden und immersiven Vorteil: die Möglichkeit, sich frei und natürlich in der virtuellen Welt zu bewegen.

Im Holodeck in Nürnberg können sich bis zu 100 Nutzer auf 1400 Quadratmeter bewegen. Die Nutzer sehen sich gegenseitig. Damit ist das Holodeck in Nürnberg das größte weltweit.

Der Vortrag gibt einen kurzen Einblick in die Themen Virtual Reality und Augmented Reality und dreht sich dann speziell um das Thema Holodeck:
• Was ist das Holodeck und warum ist es so einzigartig und beeindruckend?
• Wie funktioniert das Holodeck – ein Blick unter die Haube • Wozu wird das Holodeck genutzt und was sind innovative Anwendungsfelder?
• Kurzer Überblick über aktuelle Erfahrungen und Projekte

Referent ist Dr. Stephan Otto vom Fraunhofer IIS.

Montag, 20. Februar 2017, 15:30 - 17:00 Uhr
Die Teilnahme am Kolloquium ist kostenlos.

IRT - Institut für Rundfunktechnik GmbH, Haus 17 B – Auditorium
Floriansmühlstraße 60, 80939 München

Bitte beachten Sie: Wegen Bauarbeiten wurde die Pforte verlegt. Den aktuellen BR-Geländeplan finden Sie hier.

www.irt.de