Dante-Interfacekarte für Intercom

Intelligente Vernetzung von Eclipse-HX-Matrizen

Die auf der ISE 2017 in Amsterdam vorgestellte Interfacekarte für das Audionetzwerk Dante ist ab sofort lieferbar.

Dante-Karte von Clear-Com (Quelle: Clear-Com)

Die Karte kann in Verbindung mit den Eclipse-HX-Matrixsystemen Delta, Median und Omega eingesetzt werden, um eine nahtlose Anbindung über TCP/IP an Audioschnittstellen oder Mischpulte über Dante zu realisieren.

Clear-Com bietet mit der Dante-Karte die Möglichkeit bis zu 64 Kanäle bidirektional in das Intercom-System einzubinden.

Die Abtastraten sind zwischen 44,1 kHz, 48 kHz und 96 kHz wählbar. Eine Übernahme von Labels zur Anzeige auf Intercom-Sprechstellen wird ebenfalls unterstützt. Die Dante-Karte kann auch zur intelligenten Vernetzung (Trunking) von Eclipse-HX-Matrizen verwendet werden.

Mit den redundanten LAN-Schnittstellen über RJ45 oder über Glasfaser und ist die Karte zugleich mit dem offenen Standard AES67 kompatibel. Neben der neuen Dante-Karte wurde auch die neue EHX-Konfigurationssoftware Version 8.8 mit neuen Features und Dante-Unterstützung vorgestellt.

www.mci.de