animago Award 2017

Der Wettbewerb ist eröffnet

Ab sofort können Kreative aus der ganzen Welt wieder ihre Arbeiten rund um 3D Animation & Still, Visuelle Effekte, Visualisierung und Design für den internationalen Wettbewerb des animago Award 2017 einreichen.

Insgesamt elf Kategorien in allen Disziplinen des CGI (Computer Generated Imagery) sind ausgeschrieben. Die feierliche Preisverleihung wird im Rahmen der animago Award & Conference vom 07.-08. September 2017 stattfinden.

Die Branchenveranstaltung ist Preisverleihung, Fachkonferenz und Fachausstellung in einem und bildet die Schwerpunktthemen Animation, Visuelle Effekte, Visualisierung, Virtual- und Augmented Reality und Design ab.

Austragungsort ist wie im letzten Jahr Münchens Kultur- und Veranstaltungszentrum Gasteig.

Der animago Award 2017 wird in folgenden elf Kategorien vergeben: Beste Visual Effects, Bester Kurzfilm, Bester Charakter, Bestes Game Cinematic, Bestes Motion Design, Beste Werbeproduktion, Beste Visualisierung, Beste Nachwuchs-Produktion (3.000 € Preisgeld dotiert von der Digital Production), Bestes Still, Sonderpreis der Jury und Architektur-Sonderpreis.

Seit dem ersten Wettbewerb hat eine unabhängige Jury aus Experten der Bereiche Film, Entwicklung und Postproduktion bereits mehr als 22.000 Werke aus über 80 Nationen gesichtet und bewertet.

Die animago Conference mit Keynotes, Vorträgen und Workshops bringt die Creative Community, ein internationales Fachpublikum und Film- und Medieninteressierte zusammen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen werden bis zum 31. Mai 2017 entgegen genommen.

www.animago.com

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren