VideoReferee mit neuem Feature

Anregungen der Schiedsrichter berücksichtigt

Mit einem aktuellen Software-Update fügt slomo.tv seinem Videobeweis-System VideoReferee ein neues Feature hinzu, mit dem die Wiedergabe der Spielstandsanzeige während des Replay vereinfacht wird.

Videoreferee Quad-Split-Darstellung (Quelle: Broadcast Solutions)

Um den Spielstand anzuzeigen, kann ein ausgewählter Teil der Anzeigetafel während der Suche und Wiedergabe im System als Picture-in-Picture angezeigt werden. Dieses Bild kann von jedem Recordingkanal ausgewählt werden, der die Anzeigetafel aufnimmt oder von einen separaten Kanal, der für die Aufzeichnung der Anzeigetafel bestimmt ist.

VideoReferee, das als Videobeweis-System während der 2017 IHF Handball Weltmeisterschaften in Frankreich verwendet wurde, verfügt so erneut über eine wichtige Funktion, die den Anregungen der Schiedsrichter Rechnung trägt.

Bei den meisten Wettkämpfen, in denen der Videobeweis verwendet wird, ist das VideoReferee-System in der Regel mit dem Arena-Scoreboard-Controller verbunden, um die entsprechenden Daten (Zeit, Periode, Punktzahl, usw.) zu empfangen. Oft gibt es Situationen, in denen aus irgendeinem Grund eine solche direkte Verbindung nicht erreicht werden kann, aber dennoch entscheidend für die Synchronisation von Video- und Scoreboard-Timing ist. Ein typisches Beispiel ist die Beurteilung der Gültigkeit eines Wurfs im Basketball am Ende der Wurfzeit, angezeigt auf der Wurfuhr. Nur wenn der Wurf vor dem Ende der Wurfzeit korrekt ausgeführt wurde, ist dieser gültig.

Um mit solchen Situationen umzugehen, wurde ein neues Feature zu VideoReferee hinzugefügt – die Anzeige eines ausgewählten Teils des Scoreboards als PIP während der Suche und der Wiedergabe. Der Operator wählt den Anzeigebereich des Scoreboards, der angezeigt werden soll, beim System-Setup aus. Während der Wiedergabe oder Suche eines jeden Kanals wird dieser Teil des Scoreboards in der Ecke des Bildschirms angezeigt.

Bei Systemen mit einer begrenzten Anzahl von Kanälen (VideoReferee-B, -Jr. oder -SR) gibt es eine spezielle Scoreboard-Kamera-Option, die über die USB-Schnittstelle einen zusätzlichen externen Eingangskanal bereitstellt. Jede Kamera mit SDI- oder HDMI-Ausgang oder sogar Consumer-Camcorder können verwendet werden, um die Anzeigetafel zu erfassen und auszuspielen.

http://broadcast-solutions.de/en/products/videoreferee