PhraseFind und ScriptSync

Optimierte Versionen der Editing-Tools für den Avid Media Composer

Avid bringt die PhraseFind- und ScriptSync-Optionen für den Avid Media Composer zurück auf den Markt. Professionelle Editoren bekommen damit die leistungsstarken Tools und Kreativ-Workflows an die Hand, die sie brauchen, um hochwertige, spannende und umfassende Inhalte noch effizienter zu erstellen.

Nachdem Avid die exklusiven Lizenzrechte zur Entwicklung und Vermarktung der Media- und Entertainment-Technologien von Nexidia, einem führenden Anbieter von Lösungen zur Dialog- und Audioanalyse, erworben hatte, folgte die abermalige Markteinführung von PhraseFind und ScriptSync.

Avid geht damit direkt auf die Bedürfnisse seiner Kunden ein. Die neuen Versionen von PhraseFind und ScriptSync stellen Nutzern des Media-Composers nun Werkzeuge bereit, mit denen sie nicht nur phonetisch indizieren und suchen, sondern auch mit geskriptetem Material arbeiten können.

Mit dem neuen Media Composer | PhraseFind können Anwender eine automatische phonetische Indizierung ihrer Medien durchführen. Das spart kostbare Arbeitszeit: Statt sich stundenlang Material anzuhören und zu loggen, kann direkt nach gesprochenen Wörtern und Satzteilen gesucht werden.

Das neue Media Composer | ScriptSync führt automatisch eine phonetische Indizierung aller Texte und hörbaren Dialoge in einem Projekt durch und synchronisiert anschließend jeden Quellclip mit seiner zugehörigen Zeile im Skript. Kreativentscheidungen können so schneller getroffen werden.

„Dank unserer Kooperation mit Nexidia können wir nicht nur die beliebten PhraseFind- und ScriptSync-Tools für den Media Composer zurück auf den Markt bringen, sondern sie auch als verbesserte Versionen anbieten. Professionelle Editoren erhalten damit schnelle und effiziente Kreativworkflows, mit denen sie spannenden Content erstellen und ihre Projekte stets fristgerecht abliefern können“, sagte Dana Ruzicka, Vice President und Chief Product Officer bei Avid.

www.avid.com