Roland Emmerich erhält Carl Laemmle Produzentenpreis

Ehrung für Lebenswerk

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung mit knapp 500 Gästen im Schloss Großlaupheim nahm Roland Emmerich am 17. März den von der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V. (Produzentenallianz) und der Stadt Laupheim ins Leben gerufenen Carl Laemmle Produzentenpreis entgegen.

Emmerich wird damit als herausragende Produzentenpersönlichkeit für sein bisheriges Lebenswerk geehrt. Die nach dem Filmpionier und Gründervater Hollywoods benannte Auszeichnung ist mit 40.000 Euro dotiert.

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG und Vorstandsmitglied der Produzentenallianz begründete als Vorsitzender der Jury deren Entscheidung: „Roland Emmerich ist ein Visionär, dessen Kreativität und unverkennbare Handschrift das Kino nachhaltig prägt. Um seinen Traum von Kino umzusetzen, wagt er den Sprung aus Deutschland nach Hollywood. Es ist sein originäres Talent für außergewöhnliche Geschichten, verbunden mit seinem besonderen produzentischen Geschick, das zu seinem beispiellosen Erfolg in Hollywood und weltweit führt. Er verkörpert im besten Sinn das Bild des kreativen Produzenten, das die Jury des Carl Laemmle Produzentenpreises für auszeichnungswürdig erachtet.“

Jürgen Prochnow ehrte Roland Emmerich in seiner Laudatio als „Hollywoodlegende wie Carl Laemmle“. Roland Emmerich betonte in seiner Rede seine Verbundenheit mit der Region und dankte seiner Mutter, seiner Schwester und seinem Partner, die bei der Verleihung anwesend waren.

Dr. Christoph Palmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Produzentenallianz: “Es ist uns eine besondere Ehre, Roland Emmerich heute mit dem Carl Laemmle Produzentenpreis auszeichnen zu dürfen. Mit diesem neuen deutschen Produzentenpreis stellen wir den Produzenten als kreativen Motor in den Mittelpunkt – und beleben mit dem herausragenden Roland Emmerich die Verbindung zwischen Schwaben und Hollywood im 150. Geburtsjahr von Carl Laemmle nochmals aufs Beste.“

Rainer Kapellen, Oberbürgermeister der Stadt Laupheim: „Roland Emmerich hat, genau wie Carl Laemmle, Besonderes geschaffen und die internationale Filmwelt nachhaltig beeinflusst. Die Produzenten stehen im Mittelpunkt dieses Preises, sie sind die Unternehmer im Filmgeschäft, oder, wie Carl Laemmle bezeichnet wurde, die „Filmfabrikanten“. Ihnen und allen unseren Gästen wollen wir in Laupheim gute Gastgeber sein.“

www.carl-laemmle-produzentenpreis.de

Anzeige

Die Power der KI-basierten Inhaltssuche in OpenMedia

Newsroom-Redakteure müssen heute mit engeren Deadlines, mehr Ausspielkanälen und vielen zusätzlichen Aufgaben zurechtkommen. Das Erstellen und Anpassen von Beiträgen für die lineare und nicht-lineare Verbreitung erfordert, die Menge verfügbarer Inhalte und Informationen effizient durchsuchen zu können.

In unserem rund einstündigen, kompakten Webinar am 27. Januar 2022 ab 11 Uhr erfahren Sie von uns und den Newsroom-Experten von OpenMedia/CGI mehr über die Wiederverwendung von Archivinhalten, die bessere Auswertung von Agentumeldungen in Echtzeit und die effektivere Überwachung von Social Media-Feeds mit Hilfe unseres KI-Tools Smart Media Engine.

Die Anmeldung ist kostenlos – wir freuen uns auf Sie!

www.us.cgi.com

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren