Wireworx erhält Crestron Award

Medientechnik der Universität Stuttgart erneuert

Die Firma Wireworx erneuerte in Partnerschaft mit dem Unternehmen CANCOM in einem ersten Projektschritt die Medientechnik und IPTV-Infrastruktur für 63 Hörsäle der Uni Stuttgart.

Teil der Modernisierung der Technologie in den 63 Hörsälen und Auditorien der Universität Stuttgart war die Implementierung einer Video-Management-Plattform. Foto: Uni Stuttgart/Frank Eppler

Mit über 27.000 Studierenden und 5.200 Mitarbeitern ist die Universität Stuttgart eine der neun führenden technischen Hochschulen in Deutschland. Vor kurzem wurde durch die Firma Wireworx in Partnerschaft mit dem Unternehmen CANCOM in einem ersten Projektschritt die Medientechnik und IPTV Infrastruktur für 63 Hörsäle erneuert. Ein Teil der Aufgabe war es, eine hochkarätige Streaming-Lösung zu implementieren, um die Vorträge in der universitären Intranet-Lernplattform und auch in anderen Sälen zugänglich zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen setzten Wireworx und CANCOM auf Technologie von Crestron.

Auf der Integration Systems Europe (ISE), der führenden Messe der Branche, wurden die beiden Partner nun für das Projekt mit einem „Crestron Integration Award 2017“ in der Kategorie „Best Education Project“ ausgezeichnet. Für die Jury ist das Projekt nicht nur durch seine schiere Größe, sondern vor allem durch den durchdachten und zukunftsweisenden Einsatz neuester Technologien preiswürdig.

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Stuttgarter AV-Medientechnik Ingenieurbüro und Planungsspezialisten Wireworx und dem Cloud-Spezialisten und Systemintegrator, CANCOM realisiert. Teil der Modernisierung der Technologie in den 63 Hörsälen und Auditorien der Universität Stuttgart war die Implementierung einer Video-Management-Plattform, die von einem zentralen und vereinfachten Steuerungssystem verwaltet werden konnte. Wireworx entschied sich bei der Implementierung einer zentralen Steuerungssystemlösung für das „Crestron 3-Series 4K DigitalMedia Presentation System“ und die „Fusion Monitoring- und Managementsoftware“. Diese wurden speziell für das Projekt von Wireworx angepasst.

Wichtiger Teil des Projektes war die Implementierung einer modernen Datenmanagement-Lösung, mit der Vorträge von einem Saal der Universität zum anderen gestreamt werden können. Ebenso sind die Vorträge im Uni-eigenen Studenten-Netzwerk zum Abruf auf alle denkbaren Ausgabemedien verfügbar.

www.wireworx.de