Yvonne Thomas gewinnt „Technology Women to Watch Award”

Trägerin des ARD/ZDF Medien-Frauenförderpreis 2011 erneut ausgezeichnet

Als erste Nicht-Amerikanerin erhält die erst 32-jährige Yvonne Thomas den „Technology Women to Watch Award“. Die Diplom-Ingenieurin verantwortet als Produktmanagerin das VPMS MAM-System und das Recherche-Tool MediaPortal von Arvato Systems.

Als erste Nicht-Amerikanerin erhält Yvonne Thomas den „Technology Women to Watch Award“. Foto: Arvato Systems

Yvonne Thomas erhält den diesjährigen „Technology Women to Watch Award” des US-amerikanischen Online-Fachmagazins TVNewsCheck. Die Preisverleihung fand am Abend des 25. April im Rahmen der NAB Messe (National Association of Broadcasters) im Las Vegas Convention Center statt. Mit dem Award zeichnet TVNewsCheck vielversprechende Nachwuchskräfte der Broadcasting-Branche aus. In diesem Jahr geht der Preis erstmals an eine Nicht-Amerikanerin. Als Produktmanagerin im Bereich Broadcast-Solutions bei Arvato Systems verantwortet Yvonne Thomas das Media-Asset-Management-System (MAM) VPMS und das crossmediale Recherche-System MediaPortal.

Die 32-jährige Yvonne Thomas ist Diplom-Ingenieurin für Fernsehtechnik und elektronische Medien. Schon während ihres Studiums an der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden sammelte sie erste praktische Erfahrungen: Als Praktikantin im ZDF Auslandsstudio London und als Technische Betriebsassistentin am Mainzer Lerchenberg. Nach Abschluss ihres Studiums 2010 wurde sie 2011 im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) mit dem ARD/ZDF Medien-Frauenförderpreis für ihre Diplomarbeit zum Thema „Untersuchung der stereoskopischen Wahrnehmung in Abhängigkeit verschiedener Displaygrößen und Erstellung einer Studie zur Akzeptanz von 3D“ ausgezeichnet.

Seit 2011 war Thomas bei der European Broadcasting Union (EBU) in Genf im Technology & Innovation Department beschäftigt – zuerst als Projektingenieurin im Bereich „Future TV & 3D Technologies“, ab 2013 als Projektmanagerin verantwortlich für die Standardisierung von UHDTV und eines neuen Color Rendering Index „TLCI“ . Im Rahmen ihrer Tätigkeiten zählte die Standardisierung innerhalb von SMPTE, ITU, DVB und MPEG eine essentielle Rolle. Seit ihrem Wechsel zu Arvato Systems im September 2015 hat Thomas die Entwicklung des VPMS (Video Production Management Suite) MAM-Systems und des Recherche-Systems MediaPortal vorangetrieben.

https://it.arvato.com/de