4K-Ü-Wagen für den Rundfunkmarkt

Sony Professional Solutions bietet neuen 4K-Übertragungswagen an

Sony Professional Solutions als Komplettanbieter für gesamtes Übertragungs-Projektmanagement, Design und Technik für HD-Resources ausgewählt.

Die Technologie im Übertragungswagen für HDR umfasst unter anderem einen HD-Videomischer XVS-7000 mit 4K- und IP-Live-Produktionsfunktionen. Foto: Sony

Auf der diesjährigen Fachmesse NAB, die vergangene Woche in Las Vegas zu Ende ging, kündigte Sony Professional Services die Lieferung eines 4K-Übertragungswagens für Outside Broadcast für das Medien-Center HD-Resources (HDR) an. Dieser neueste, an HD-Resources gelieferte Lkw ist der zehnte, den Sony bereitstellt. Die Fertigstellung erfolgte nach eigenen Angaben in Rekordzeit: Zwischen dem ersten Vertrag und der abgeschlossenen Lieferung lagen weniger als drei Monate. Sony bietet dem Kunden für das strategische Projekt alles aus einer Hand und arbeitet mit externen Systemintegratoren zusammen, um dem Unternehmen HDR eine Komplettlösung bereitzustellen.

Sony hat neben der Ausrüstung von Studios vor Ort bereits Hunderte von Ü-Wagen für wichtige Komplettprojekte entwickelt. Dazu gehören die Entwicklung des ersten speziell angefertigten 4K/IP-Übertragungswagens der Welt für TV Globo und die Bereitstellung eines maßgefertigten Enhanced Live Production Control-Systems für den niederländischen Fernsehsender RTL. Flexibilität, langjährige Erfahrung und die Fähigkeit, ein uneingeschränktes Rundum-Projektmanagement zu bieten, haben Sony zum idealen Partner für das Projekt von HD-Resources gemacht.

Der an HDR gelieferte 4K-Lkw ist der neueste in einer andauernden Beziehung zwischen dem Medien-Center und Sony. Das Fahrzeug ist eine Weiterentwicklung der im letzten Jahr gelieferten HD-Fahrzeuge. Die Technologie im Fahrzeug umfasst einen Mischer XVS-7000 und mehrere Monitore von Sony sowie Technologie von Drittanbietern.

www.sony.eu