ADM modernisiert mit Lawo-Technik

Abu Dhabi Media (ADM) ist einer der am schnellsten wachsenden Sender der Region

Der Broadcaster Abu Dhabi Media (ADM) schätzt die Hybridfähigkeiten des Lawo Nova73 HD Routingsystems, die es ermöglichen, vorhandenes Equipment in die neue Technologie einzubinden.

Nova73 HD Routingsystem

Radio-Broadcast-Mischpult sapphire compact

Software VisTool

Virtual Studio Manager (VSM). Fotos: Lawo

Abu Dhabi Media (ADM) modernisiert mit Lawo und ersetzt damit einen Teil seiner bisherigen technischen Ausstattung. Im Rahmen dieser Modernisierung installiert ADM die hybride, MADI- & RAVENNA/AES67-fähige Nova73 HD als zentralen Audiorouter. Als übergeordnetes Steuerungs- und Monitoringsystem kommt im Hauptschaltraum Lawos VSM-System zum Einsatz. Die Radioregien werden mit sapphire compact-Mischpulten ausgestattet.

ADM, 2007 als Aktiengesellschaft gegründet, ist ein öffentlich-rechtlicher Sender, der von der Regierung getragen wird. Als Multiplattform-Medien- und Entertainment-Unternehmen in den Bereichen Broadcast, Publishing und digitale Medien ist Abu Dhabi Media einer der am schnellsten wachsenden Broadcaster der Region.

Wesentlich für die Entscheidung, ein Lawo Nova73 HD Routingsystem zu installieren, sind dessen Hybrid-Fähigkeiten, die es ADM ermöglichen, vorhandenes Equipment über MADI und AES einzubinden und zugleich die IP-basierten Lawo Mischpulte in den neuen Regien über RAVENNA zu integrieren. Nova73 HD bietet 8192 x 8192 Eingänge und Ausgänge, verfügbar über RAVENNA, AES3, MADI und SDH/STM-1 Interfaces, kompakt in einer 10HE-Einheit. Was Konfiguration und Anwenderfreundlichkeit angeht, so bietet die Nova73 HD Hot-Plug-Fähigkeit und die Möglichkeit, online zu konfigurieren – so kann das System sogar während einer Live-Übertragung erweitert oder zu geändert werden. Sicherheit wird großgeschrieben: Die STAR²-Technologie von Lawo bietet maximale Redundanz und Betriebssicherheit.

Der VSM Virtual Studio Manager leistet die übergeordnete Steuerung und das Monitoring sowohl für Baseband- als auch IP-basierte Installationen. Mit dem Virtual Studio Manager können Produktionsabläufe verwaltet werden. Außerdem ist es möglich, die Steuerung von der physikalischen Hardware für die Produktion zu abstrahieren und zugleich den nahtlosen Übergang von Baseband zu IP zu leisten. VSM unterstützt die Steuerprotokolle aller im Markt etablierter Hersteller von Video- und Audio-Routern, Video- und Audio-Mischpulten, Intercom-Systemen, UMDs und Multiviewer, Glue-Equipment und anderen Fremdgeräten.

ADM investiert auch in drei Lawo sapphire compact Radio-Broadcast-Mischpulte mit jeweils 16 Fadern. Das sapphire compact ist das ideale Mischpult für moderne AoIP Regien. Diese Konsole vereinfacht den Workflow komplexer und hektischer Live-Radio-Shows durch eine Reihe innovativer Features. Ein Beispiel ist Autogain: damit wird der Dynamikumfang von Mikrofon-Preamps per Knopfdruck angepasst und optimiert. Eine weitere Innovation ist Automix, Lawos intelligenter DSP-Algorithmus, der es den Moderatoren ermöglicht, Inhalte ohne händisches Eingreifen fehlerlos zu erstellen. Außerdem bietet das sapphire compact ein einzigartiges Layering-Feature, das es erlaubt, eine Live-Sendung zu fahren und gleichzeitig andere Aufgaben zu übernehmen, z. B. Voice Tracking, Telefonmitschnitt und sogar kleinere Produktionen.

Die Konsole, als Desktop-Pult oder in einer Einbauvariante erhältlich, wird von einer sehr kompakten 1HE Engine betrieben, die hochentwickelte Processing-Funktionen bereitstellt sowie umfassende Audio Ein- und Ausgänge - sowohl analog und digital als auch via AoIP und Baseband.

Die Lieferung jeder sapphire compact Konsole beinhaltet Lawos leistungsfähige VisTool Software, mit der Bedienoberflächen erstellt werden können, die den Usern eine umfassende, individuell abgestimmte On-Screen-Darstellung für Metering, Dynamics, Snapshots und andere Pult-Einstellungen bietet, inklusive Multi-Touch-Support zusammen mit Ember+ für die intuitive On-Screen-Steuerung von Studiogeräten.

www.lawo.com