Brian Claypool im Team von Christie

Branchenveteran wird VP für Product Management Cinema

Brian Claypool kehrt als Vice President zu Christie nach Südkalifornien zurück, nachdem er lange außerhalb der USA an der Entwicklung innovativer Audiolösungen fürs Kino gearbeitet hat.

Logo: Christie

Christie, weltweit agierender Spezialist für Kino-Technologie, hat die Rückkehr von Brian Claypool zum Unternehmen bekannt gegeben. Claypool soll als Vice President (VP) für Product Management Global Cinema die Marktposition im Segment Kinotechnologie stärken. Er wird vom Standort Cypress, USA, unter Jennifer Smith, Executive Vice President (EVP) für Global Market Solutions und Engineering, tätig sein.

Claypool bringt als Branchenveteran eine über 25-jährige Erfahrung in ein Product- und Solutions-Management-Team ein. „Brian blickt auf einen extensiven Werdegang in der Kinobranche zurück, von den Anfängen als Filmvorführer in den 80ern zu einer fortlaufenden Karriere in der THX-Abteilung von Lucasfilms, Avica Technology, Christie und Barco, und kennt sowohl die technischen als auch die geschäftlichen Aspekte der Kinobranche,“ sagte Jennifer Smith, EVP, Global Market Solutions und Engineering, Christie. „Aktuell sind die wichtigsten Aufgaben für Kinobetreiber, die Stammkundschaft zu halten und neues Publikum anzuziehen, und Brian wird sicherstellen, dass Christies marktführende Kinolösungen auch weiterhin die erste Wahl für die Umsetzung dieser Ziele sein werden.“ fügte Smith hinzu.

www.christieEMEA.com