MBC setzt KSC Core-System in 4K-Ü-Wagen ein

Implementierung des Systems für Ende Juli geplant

Das Control- und Monitoring-System KSC Core wird eine zentrale Rolle bei der Steuerung und Überwachung der Audio-/Video-Infrastruktur im neuen Übertragungswagen von MBC spielen.

KSC Core, die Broadcast Control- und Monitoring-Lösung von BFE, wird im neuen 4K Ü-Wagen der südkoreanischen Munhwa Broadcasting Corporation (MBC) eingesetzt. Das Unternehmen zählt zu den führenden Rundfunk- und Medienunternehmen des Landes und nutzt eine Flotte von Ü-Wagen für die Berichterstattung großer Sportereignisse und Nachrichten.

Die Implementierung des Systems ist für Ende Juli geplant. Der zur MBC-Gruppe gehörende südkoreanische Systemintegrator MBC C&I wird, zusammen mit der BFE und ihrem südkoreanischem Partner Dong Wha AV, die Systemintegration umsetzen. Das KSC Core-System wird eine zentrale Rolle bei der Steuerung und Überwachung der Audio-/Video-Infrastruktur des Fahrzeugs spielen. Neben weiterer Technik, die vom BFE-eigenen System verwaltet wird, werden zehn 4K-Kameras angeschlossen werden.

“Das Projekt ist die Premiere der BFE in Südkorea und wurde ermöglicht durch unseren Partner Dong Hwa AV”, sagt Jürgen Loos, Leiter Vertrieb & Marketing bei BFE. “Wir freuen uns darauf, das erste KSC Core-System in einem südkoreanischen Ü-Wagen im Einsatz zu sehen.“

BFE Studio und Medien Systeme GmbH ist nach eigenen Angaben ein herstellerunabhängiger System-Integrator mit mehr als vierzig Jahren Erfahrung in der Planung und Umsetzung von komplexen Projekten im Bereich Broadcast- und Medientechnik.

www.bfe.tv

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren