MBC setzt KSC Core-System in 4K-Ü-Wagen ein

Implementierung des Systems für Ende Juli geplant

Das Control- und Monitoring-System KSC Core wird eine zentrale Rolle bei der Steuerung und Überwachung der Audio-/Video-Infrastruktur im neuen Übertragungswagen von MBC spielen.

Die Munhwa Broadcasting Corporation (MBC) ist eine südkoreanische Multimediagruppe, die zahlreiche TV- und Radiokanäle, sowie digitale Video- und Audio-Streaming Services betreibt. Logo: MBC

KSC Core, die Broadcast Control- und Monitoring-Lösung von BFE, wird im neuen 4K Ü-Wagen der südkoreanischen Munhwa Broadcasting Corporation (MBC) eingesetzt. Das Unternehmen zählt zu den führenden Rundfunk- und Medienunternehmen des Landes und nutzt eine Flotte von Ü-Wagen für die Berichterstattung großer Sportereignisse und Nachrichten.

Die Implementierung des Systems ist für Ende Juli geplant. Der zur MBC-Gruppe gehörende südkoreanische Systemintegrator MBC C&I wird, zusammen mit der BFE und ihrem südkoreanischem Partner Dong Wha AV, die Systemintegration umsetzen. Das KSC Core-System wird eine zentrale Rolle bei der Steuerung und Überwachung der Audio-/Video-Infrastruktur des Fahrzeugs spielen. Neben weiterer Technik, die vom BFE-eigenen System verwaltet wird, werden zehn 4K-Kameras angeschlossen werden.

“Das Projekt ist die Premiere der BFE in Südkorea und wurde ermöglicht durch unseren Partner Dong Hwa AV”, sagt Jürgen Loos, Leiter Vertrieb & Marketing bei BFE. “Wir freuen uns darauf, das erste KSC Core-System in einem südkoreanischen Ü-Wagen im Einsatz zu sehen.“

BFE Studio und Medien Systeme GmbH ist nach eigenen Angaben ein herstellerunabhängiger System-Integrator mit mehr als vierzig Jahren Erfahrung in der Planung und Umsetzung von komplexen Projekten im Bereich Broadcast- und Medientechnik.

www.bfe.tv