Erforderliche Netzwerkstrukturen diskutieren

Thüringer Mediensymposium 2017 lädt nach Erfurt

Neue Produktionstechnologien, Multimediaproduktionen und das Zusammenwachsen von TV, Radio und Online erfordern Netzwerkstrukturen. Ist Live-Medienproduktionen über Netzwerk bereits Realität? Das Thüringer Mediensymposium soll am 10. und 11. Oktober 2017 in Erfurt Antworten geben.

Quelle: FKTG

Das Thüringer Mediensymposium 2017 wird sich auf folgende Themen fokussieren:

  • Stand der Standards   SMPTE 2110, SMPTE 2022
  • Synchronisierung PTP IEEE 1588v2, SMPTE ST 2059
  • Management von IP-Strukturen
  • Auswirkungen auf die Workflows (Remote-Produktion, Cloud-Anwendungen)
  • Monitoring
  • Controlling, Messtechnik
  • Migrationskonzepte
  • Applikationsbeispiele.

Das Seminar richtet sich an Planer, Systemservice sowie Nutzer und Anwender moderner Medienproduktionstechnologien. Das gesamte Programm finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Studiopark KinderMedienZentrum, Erich-Kästner-Straße 1, 99094 Erfurt

www.fktg.org


Update vom 26.09.2017:

Einen Vorgeschmack auf diese höchst aktuellen Themen kann das FKTG Diskussionspanel während der IBC 2017 bieten: „Virtualisierung der Fernseh- und Medientechnik in Produktion und Distribution“. Ein Stream dieser FKTG Veranstaltung vom 18.September 2017 in Amsterdam finden Sie hier.