Sat.1 Bayern installiert Octopus-Redaktionssystem

Mobil und stationär mit gemeinsamem System arbeiten

Das Münchner Unternehmen Studio 2010 setzt ab Q3/2017 auf das Redaktionssystem der Firma Octopus und realisiert damit die Sendung Sat.1 Bayern 17.30.

Quelle: Logic Media Solutions GmbH

Als technischer Dienstleister ist Studio 2010 verantwortlich für die Planung, Organisation und Umsetzung des Regionalfensters der täglichen Sat.1 17:30 Sendung. Octopus' deutscher Partner Logic media solutions GmbH realisiert die Installation des Systems und den für zwei Jahre abgeschlossenen Support für Studio 2010.

Octopus soll ermöglichen, dass Journalisten aus den Hauptreaktionen München und Nürnberg, sowie aus Einzelstandorten in Bayern mobil und stationär mit einem gemeinsamen System arbeiten.

Studio 2010 soll sich aufgrund der Kompatibilität zu Drittgeräten, der guten Social Media Integration, sowie des strukturierten, intuitiven User Interfaces und der Möglichkeiten der „mobile Clients“ für Octopus entschieden haben.   Das Octopus Newsroom System wird ab Q3/2017, zunächst als Standalone-System für die Story-Planung eingesetzt und während der Produktionen die Skripte für die Teleprompter bereitstellen. In Phase 2, die in Q4/2017 startet, werden weitere Systeme, wie Grafik, Automation und Playoutserver an das Redaktionssystem angebunden. Studio 2010 nutzt hauptsächlich Apple Mac Computer, welche neben Windows und Linux eine Plattform für den Octopus Client bieten. Das System ist auf Client-Seite komplett Betriebssystem-agnostisch. 

www.logicmedia.de