Tele München Gruppe wird Teilhaber an Load Studios

Unternehmensentwicklung im digitalen Segment stärken

Die Tele München Gruppe (TMG) hat eine Beteiligung an Load Studios GmbH (Load Studios) erworben. Mit diesem Schritt will TMG die Unternehmensentwicklung des Kerngeschäfts im digitalen Segment vorantreiben. Ziel der TMG ist es, gemeinsam mit Load Studios im stark wachsenden Segment des digitalen Contents neue Geschäftsmodelle zu erschließen.

Load Studios ist ein digitales Medienunternehmen, das sich auf die Produktion und Distribution von „Short-Form-Content" für soziale und mobile Plattformen und Marken spezialisiert. Die in Berlin ansässigen Load Studios wurden Anfang 2017 von Dr. Georg Ramme gegründet. Ramme war zuvor als Global Managing Director bei der Endemol Shine Group für Aufbau und Leitung des weltweiten Digitalbereichs verantwortlich.

Das etablierte Kerngeschäft der TMG, die als integriertes Medienunternehmen alle relevanten Auswertungsstufen abdeckt, wird durch den Content von Load Studios angereichert. Für Load Studios bedeutet die Beteiligung der TMG die Möglichkeit zur weiteren Expansion, vor allem im Hinblick auf die Präsenz in internationalen Märkten sowie der Distribution und Entwicklung von Content.

TMG übernimmt eine nach eigenen Angaben signifikante Minderheitsbeteiligung an Load Studios und wird eng mit dem Unternehmen zusammenarbeiten. Die operative Führung des Unternehmens verbleibt bei Gründer und Geschäftsführer Dr. Georg Ramme. Bernd Wendeln, Head of Corporate Development & M&A bei TMG, übernimmt den Beiratsvorsitz des Unternehmens.

www.tmg.de

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren