Lang AG nimmt PT-RZ21K auf

Panasonic PT-RZ21K Laser-Phosphor Projektor ab sofort verfügbar

Das Lindlarer Unternehmen investierte in über hundert Geräte des neuen Flaggschiffs von Panasonic. Das Modell PT-RZ21K ermöglicht die Darstellung von WUXGA bei einer Helligkeit von 20.000 ANSI Lumen und soll damit für gute Bildqualität sorgen.

PT-RZ21K. Quelle: Lang AG

Kompaktes Gehäusevolumen und eine enorm hohe ANSI Lumen pro Kilogramm Effizienz sind die Hauptgründe für den Siegeszug der 20.000 ANSI Lumen Panasonic Projektoren im Event- und Live-Touring Markt. Der PT-RZ21K soll neue Maßstäbe im Bereich der Laser-Phosphor-Projektion setzen. Darüber hinaus ist der Projektor kompatibel zur lampenbasierenden PT-DZ21K Serie und verwendet das bereits bekannte ET-RFD31 Frame. Zudem sind die im Markt etablierten ET-D75LE Optiken kompatibel zu der PT-RZ21K Serie.

„Auch aus technischer Sicht kann der PT-RZ21K insbesondere durch einen massiv verbesserten Lensmount und einen hermetisch gekapselten DMD Block punkten. Nicht zuletzt die uneingeschränkte Softedge Kompatibilität mit den UHP Lampen basierenden Vorgängern PT-DZ21K, war ein weiteres wichtiges Kriterium für die Investitionsentscheidung der LANG AG in die neue Panasonic Plattform.“, resümiert Anika Lauth, Product Manager Projectors, Lang AG.

Hartmut Kulessa, Marketing Manager bei Panasonic fügte hinzu: „Wir sind sehr glücklich, dass sich mit der Firma Lang eine der führenden Unternehmen im europäischen Vermiet- und Dry-Hire-Markt für den PT-RZ21K entschieden hat. Mit dem PT-RZ21K setzen wir konsequent unsere Strategie um, im Bereich Laserprojektion mit Innovationen und einem vollständigen Line-Up, Akzente zu setzen“

www.lang-ag.com

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren