Scott Lührs für BFE

Leitung über KSC Controller Systems

Zum 1. Dezember 2017 hat die BFE Studio und Medien Systeme GmbH in Mainz ihr Führungsteam mit Scott Lührs verstärkt. Er übernimmt die Leitung des Unternehmensbereichs KSC Controller Systems und zeichnet damit u.a. verantwortlich für die Broadcast Steuer- und Monitoringlösungen, wie z.B. KSC Core oder KSC Silknet sowie einen Ressourcenpool für projektbezogene Softwareentwicklungen.

Lührs ist Informatikexperte und verfügt zugleich über langjährige internationale Erfahrung in der Broadcast-Branche. Nach Unternehmensgründungen und -beteiligungen in den Bereichen Speicher-/Netzwerktechnik sowie Broadcast-IT, war er zuletzt bei Avid als Global Solutions und Global Product Consultant verantwortlich für die MediaCentral-Plattform mit dem Schwerpunkt Media -Asset-Management-Lösungen und deren Integration mit „klassischen“ Avid-Produkten.

Als Leiter des Unternehmensbereichs KSC Controller Systems ist Lührs bei BFE für die technische und kaufmännische Weiterentwicklung der KSC-Produktlinie sowie der BFE-Software- und Hardwareentwicklung zuständig. Das Portfolio reicht dabei von der Broadcast-Steuer- und Monitoringlösung KSC Core, über den Broadcast SDN Controller KSC Silknet für Video-Over-IP-Systemumgebungen, einen Ressourcenpool für projektbezogene Softwareentwicklungen bis hin zu portfolioergänzenden Komponenten wie Hardware-Bedienteilen, GPIO-Trägern und Under-Monitor-Displays.

www.bfe.tv

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren