Cinec 2018: Anmeldung läuft

Internationale Fachmesse für Cine Equipment und Technologie zum 12. Mal in München

Vom 22. bis 24. September sind Neuentwicklungen im Bereich der Film- und Kinotechnik im MOC München bei der 12. Auflage der Cinec zu sehen. Die Anmeldungen zur Internationale Fachmesse für Cine Equipment und Technologie sind jetzt gestartet.

Bild: Coypright: Albrecht GmbH / P. G. Loske

Die Vorbereitungen für die Cinec 2018 laufen. Ab sofort können sich Interessierte für die internationale Fachmesse für Cine Equipment und Technologie anmelden. Stattfinden wird die 12. Auflage der Industriemesse mit den Schwerpunkten Kamera, Licht, Ton, Grip, Postproduktion und neuen Virtualisierungstechniken vom 22. bis 24. September im MOC Veranstaltungscenter München.

Die digitalen und multimedialen Disruptionen der Branche werden auch diesmal wieder ein Thema sein. Dabei ist die Bandbreite an Geräten, mit denen Filmemacher arbeiten, so groß wie nie: Während der eine am liebsten ganz klassisch auf 35- oder 70-Millimeter-Film dreht, nutzen andere kleine Digitalkameras oder Smartphones. Auch über Auflösungen jenseits von 4K, High Frame Rates oder High Dynamic Range oder unterschiedliche Formate und Verbreitungswege soll diskutiert werden. 

Aktuelle Werkzeuge und Möglichkeiten, um Filmideen optimal umzusetzen will die Veranstaltung aufzeigen. Messe aufzeigen. Deshalb soll es mit einem umfangreichen Rahmenprogramm an den drei Messetagen viel Raum für Vorträge und Diskussionen geben.

www.cinec.de