Stage|Set|Scenery 2019 fokussiert interaktive Formate

Vom 18. bis 20. Juni 2019 auf dem Berliner Messegelände

Was bewegt die Branche in Sachen Bühnenmaschinerie und Bühnentechnik? Welche Innovationen gibt es im Bereich Licht- und Audiotechnik? Was ist bei Arbeiten unter schwebenden Lasten zu beachten? Auch die dritte Ausgabe der Stage|Set|Scenery soll fachlichen Austausch ermöglichen. Die internationale Fachmesse und Kongress für Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik findet vom 18. bis 20. Juni 2019 auf dem Berliner Messegelände statt und wird von der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft (DTHG) zusammen mit der Messe Berlin organisiert.

Quelle: Stage Set Scenery

Fachbeirat gestalten und vernetzt innerhalb der Branche

Dabei steht dem Stage|Set|Scenery-Team ein Fachbeirat mit Vertretern aus den Bereichen Licht- und Bühnentechnik sowie Architektur und Fachplanung zur Seite. „Der Fachbeirat der Stage|Set|Scenery wird an der fachlichen und inhaltlichen Entwicklung der Messe mitwirken, die Messe aktiv und kreativ mitgestalten, die Interessen der Aussteller und Besucher vertreten und uns bei der Kommunikation in die Branche unterstützen“, erläutert Juliane Trempler, Projektleiterin der Stage|Set|Scenery.

Mitglieder des Fachbeirats sind Hubert Eckart, Olaf Grambow und Arved Hammerstädt für die DTHG sowie als Firmenvertreter Reinhold Daberto, Geschäftsführer von theater projekte daberto + kollegenplanungsgesellschaft mbh, Stephan Hückinghaus, Geschäftsführer von Fülling + Partner Ingenieurgesellschaft mbH und Roland Krüger, Geschäftsführer der 1st Selection GmbH. Der Fachbeiratsvorsitzende und dessen Stellvertreter werden am 3. Mai 2018 in der konstituierenden Fachbeiratssitzung in Berlin gewählt.

Nach Innovationen Erfahrungen kennenlernen

Nach Angaben einer Besucherbefragung war im vergangenen Jahr für 41 Prozent der Fachbesucher neben dem Kennenlernen von Produktinnovationen (57 Prozent) der Erfahrungsaustausch mit Branchenexperten einer der wichtigsten Gründe für einen Besuch der Messe. Daher will die Stage|Set|Scenery auch im kommenden Jahr auf ein breites Angebot an Formaten, die den fachlichen Austausch unter Praktikern ermöglichen, setzen.

Kreativ praktische Fragen der Lichttechnik beantworten

Das LightLab wird sich auch 2019 aktuellen Fragestellungen rund um die Themen Licht, Projektion und Netzwerk widmen. Als Kurator wurde wiederholt der Lichtdesigner Manfred "Ollie" Olma von der Firma mo2 design gewonnen. Auf dem Programm stehen hier neben dem Dialog mit Herstellern und der Präsentation von Scheinwerfern in Aktion auch innovative Formate, wie „Die Beleuchtungsprobe“ – ein improvisiertes Kammerstück, das sich auf sehr kreative Weise mit praktischen Fragen rund um Lichttechnik und Beleuchtung auseinandersetzt.

Augen zu und einfach nur hören

Im SoundLab können sich Fachbesucher – abgeschirmt vom übrigen Messegeschehen - live vom Klang modernster Audiotechnologien überzeugen. Daher stehen im SoundLab 2019 wieder praktische Fragen rund um Audio, Akustik und Beschallungstechnik auf dem Programm. Zudem erhält eine Vielzahl von Herstellern hier die Möglichkeit, ihre Innovationen zu präsentieren.

Hoch in die Luft auf der Safety in Action-Bühne 

Arbeiten unter bewegten Lasten, Obermaschinerie und geflogene Kamerasysteme – die Safety in Action-Bühne steht im kommenden Jahr unter dem Motto „Up in the air“, denn nicht nur in der Filmproduktion hat beispielsweise das Thema Drohnen stark an Bedeutung gewonnen. Darüber hinaus werden 2019 der  Brandschutzdialog und der SIL 3 Dialog wieder aufgenommen.

Breite Präsentation der Branche

Neben einem umfangreichen Kongressprogramm können sich die Fachbesucher auf der Messe über zahlreiche Produktneuheiten informieren – von Bühnenmaschinerie und Steuerung, über Architektur und Fachplanung, bis hin zu Licht, Akustik, Ton, Video-und Medientechnik, Studiotechnologie. Auch Aussteller aus den Bereichen Event Services, Sicherheitstechnik, Ausstattung und Dekoration, Maske, Kostüm sowie Museums- und Ausstellungstechnik werden ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

www.stage-set-scenery.de