Update für Aurus und Crescendo

Software-Realease 4.4.1 für Recording und Post Production

Stage Tec hat im Februar das Software-Release 4.4.1 veröffentlicht, das vor allem für Aurus-Kunden in den Bereichen Recording und Post Production von Interesse sein soll.

True Peak Limiter Channel Configuration im Aurus. Quelle: Stage Tec

Mit dem neuen Software-Release können True Peak Metering und True Peak Limiter in Aurus-Mischpultkonfigurationen genutzt werden, die mit der DSP-Baugruppe RMDQ bestückt sind. Die Messungen werden mit achtfacher Überabtastung vorgenommen und ermöglichen eine genauere Kontrolle des zu bearbeitenden Signals. Der True Peak Limiter und Metering sind in allen Kanaltypen vorhanden.

Auch für Kunden mit Aurus- und Crescendo-Anlagen bringt das Software-Release 4.4.1 einige Verbesserungen. Die Templates für Kanalkonfigurationen können nach dem editieren nun auch gespeichert und als Vorlage für neue Projekte verwendet werden. Auch die Bedienstreifenzuordnung der GUI wurde überarbeitet und zeigt parallel arbeitende Konsolen sowie virtuelle Oberflächen an.

Für Kunden mit Aurus-Mischpulten verbessert sich nach dem Software-Release das Handling in der Timecode-Automation. Die Bedienung wurde in Bezug auf den Workflow optimiert.

Stage Tec’s Flaggschiff Aurus kam 2002 auf den Markt und wird seitdem stetig weiterentwickelt. Die Konsole befindet sich in der vierten Produktgeneration. Von umfangreichen Steuerfunktionen über intelligente Audiobearbeitungsfunktionen für eine besonders effiziente Arbeitsweise bis hin zur Integration von Fremdprodukten – in Software-Releases wurden neue Funktionen in Aurus implementiert, um den stetig steigenden Anforderungen im Broadcast, Theater, Recording und Live-Bereich gerecht zu werden. Hardwareseitig wurde unter anderem die Display-Technologie weiterentwickelt.

Das Software-Update kann ab sofort abgerufen werden.

www.stagetec.com