Adobe Creative Cloud stützt Automatisierung und VR

Update wird auf der NAB 2018 vorgestellt

Im Vorfeld der Konferenz der National Association of Broadcasting (NAB) präsentiert Adobe ein umfassendes Update für Adobe Creative Cloud. Videoprofis sollen damit neue Tools für die Automatisierung und Beschleunigung an die Hand bekommen. Das Update steht ab sofort zur Verfügung und beinhaltet neue Funktionen zur Verfeinerung von Farben, Erstellung von Grafiken und Bearbeitung von Audio. Außerdem umfasst es erweiterte VR-Tools und ermöglicht bessere Teamarbeit. Zudem sind Adobe Stock und die modernste KI-Technologie von Adobe Sensei integriert.

Quelle: Adobe

 „Die Nachfrage und die Geschwindigkeit bei der Erstellung von Video-Content haben ein nie gekanntes Maß erreicht. Der Zeitdruck auf die Video-Macher führt zu einer rasanten Nachfrage nach wirkungsvollen Kreativ-Tools“, sagt Steven Warner, Vice President für Digital Video und Audio bei Adobe. „Video-Apps von Adobe wie Premiere Pro CC und After Effects CC sind eben solche Tools. In Kombination mit den Creative Cloud Services bekommen Sender, Medienunternehmen, Filmemacher und YouTuber ein vollständiges kreatives Ökosystem, mit dem sie ihre Stories schneller als je zuvor auf den Bildschirm bringen können.“

Besucher der diesjährigen NAB können sich die neuen Features genauer ansehen und sich am Adobe-Stand (Nr. SL4010 in der Südhalle im Las Vegas Convention Center) sowie an mehr als 140 Partnerständen vom 9. bis zum 12. April über die neuen Funktionen informieren. Die wichtigsten neuen Funktionen:

  • Besseres Bearbeiten von Farbe und Licht in Premiere Pro CC – Mit Unterstützung von Adobe Sensei können Sie zwei Aufnahmen mit nur einem Klick farblich angleichen, indem die Lumetri-Einstellungen von einem Clip zum anderen anwendet werden, um die visuelle Konsistenz in Szenen und über ganze Projekte hinweg zu erreichen. Mittels der neuen Split-Ansicht lassen sich die Aufnahmen anschließend vergleichen.
  • Schnelleres Erstellen von Animationen und Grafiken in After Effects CC – Stapelung von Verhaltensweisen und Effekten in Kombination mit Timeline-basierter Animation macht den kreativen Prozess visueller und intuitiver. Individuelle Effekte können mithilfe der Master Properties mit nur einer Anpassung über verschiedene Versionen einer Komposition hinweg verändert werden. Komplexe Bewegungen können mit dem neuen Advanced-Puppet-Tool auf jedes Oberflächennetz angewendet werden.
  • Besserer Sound mit Audio-Workflows von Sensei – Automatische Anpassung des Soundtracks (für einen Clip oder ein ganzes Projekt) mit Autoducking von Sensei – jetzt verfügbar in Adobe Premiere Pro.
  • Kunst noch schneller zum Leben mit Character Animator CC  – Schnellere und effizientere Animation von Personen mithilfe von Verhaltens-Bibliotheken und individuell gestaltbaren Triggern. Ebenen aus dem Puppet-Panel in das Trigger-Panel ziehen, um bestehende Verhaltensweisen anzuwenden und zu verfeinern oder neue mit intuitiven neuen Drop-Zielen zu erstellen.
  • 360 Grad Kreativität mit verbesserten Tools für immersiven Content – Adobe Immersive Environment ist jetzt in After Effects CC verfügbar. Es vereinfacht den immersiven Workflow, um die Bereinigungs- und Effekt-Aufgaben effizienter durchzuführen. Neuer Support für  MicrosoftWindows Mixed Reality ermöglicht die Arbeit mit einer breiteren Palette von Headsets, um die besten Tools für den Job auszuwählen.
  • Leichtere Zusammenarbeit in Team Projects – Für perfekte Zusammenarbeit am Projekt zeigt eine Präsenzanzeige in Echtzeit, welche Teammitglieder gerade online sind. Neue Badges zeigen an wenn ein Projekt aktualisiert wurde.
  • Content nach Wunsch mit Adobe Stock – Mit direktem Zugriff auf Millionen von kuratierten HD- und 4K-Videos wählen Nutzer Clips aus, um Aufnahmen zu erstellen, füllen die letzten Lücken in ihren Projekten aus oder bereichern das Storytelling mit visueller Vielfalt. Für mehr Raffinesse und zum Aufpolieren von Video-Content bietet Adobe Stock professionell entworfene Motion-Graphics-Templates, darunter animierte Titel und Einblendungen mit bearbeitbaren Effekten und Texten
  • Lernpanel für neue Benutzer – Premiere Pro-Einsteiger können jetzt mit gezielten Tutorials beginnen, die sie durch die grundlegenden Schritte der Videobearbeitung führen.  

Preise und Verfügbarkeit

Die auf der NAB-Konferenz angekündigten neuen Funktionen für Adobe Creative Cloud sind jetzt mit der neuesten Version von Creative Cloud erhältlich.

www.adobe.de