Josef Spitzlberger in Position bestätigt

Leiter Hauptabteilung IT und Medientechnik beim BR bleibt bis 2023

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (BR) hat in seiner Sitzung am 17. Mai der Wiederberufung von Josef Spitzlberger als Leiter der Hauptabteilung IT und Medientechnik in der Produktions- und Technikdirektion zugestimmt. Der neue Vertrag beginnt am 1. November 2018 und endet am 31. Oktober 2023, so der Sender.

Jürgen Spitzlberger (Bild: BR/Julia Müller)

Spitzlberger leitet die Hauptabteilung Informationstechnik bereits seit November 2008. Nach der Bündelung der klassischen IT mit der Produktions-IT und Sende-IT im Jahr 2016 werden in der dabei umbenannten Hauptabteilung die informations- und medientechnischen Systeme des BR verantwortet und gesteuert.

Spitzlberger studierte Informatik und Wirtschaftswissenschaften an der TU München. Danach war er u.a. als Abteilungsleiter Systembetrieb bei der Flughafen München GmbH sowie als Abteilungsleiter Informations- und Kommunikationstechnologie bei Balfour Beatty Rail GmbH tätig. Seit 2006 arbeitet er für den Bayerischen Rundfunk.

www.br.de