Josef Spitzlberger in Position bestätigt

Leiter Hauptabteilung IT und Medientechnik beim BR bleibt bis 2023

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (BR) hat in seiner Sitzung am 17. Mai der Wiederberufung von Josef Spitzlberger als Leiter der Hauptabteilung IT und Medientechnik in der Produktions- und Technikdirektion zugestimmt. Der neue Vertrag beginnt am 1. November 2018 und endet am 31. Oktober 2023, so der Sender.

Jürgen Spitzlberger (Bild: BR/Julia Müller)

Spitzlberger leitet die Hauptabteilung Informationstechnik bereits seit November 2008. Nach der Bündelung der klassischen IT mit der Produktions-IT und Sende-IT im Jahr 2016 werden in der dabei umbenannten Hauptabteilung die informations- und medientechnischen Systeme des BR verantwortet und gesteuert.

Spitzlberger studierte Informatik und Wirtschaftswissenschaften an der TU München. Danach war er u.a. als Abteilungsleiter Systembetrieb bei der Flughafen München GmbH sowie als Abteilungsleiter Informations- und Kommunikationstechnologie bei Balfour Beatty Rail GmbH tätig. Seit 2006 arbeitet er für den Bayerischen Rundfunk.

www.br.de

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren