Eine Frage des Signalursprungs

Der Kuchen der digitalen Angebote wächst beachtlich und die Stücke sind noch nicht verteilt: Wenn der Unterschied von Time-to-Content durch die technischen Entwicklung der nächsten Jahre geebnet ist, bleibt zwischen Broadcast und dem Internet nur eines: Die Frage des Signalursprungs.

Josep Mitjà. Quelle: FKT/Screenshot Youtube

Dolby Laboratories, LG Electronics und Rakuten TV sind eine Partnerschaft eingegangen und verkündeten ihre frohe Botschaft jüngst in London: Rakuten TV wird als erster europäischer Video-On-Demand Service Dolby Vision High Dynamic Range (HDR) Imaging und Dolby Atmos Soundtechnik für ausgewählte Inhalte über LG TVs zur Verfügung stellen.

Wir haben mit den Vertretern der drei Unternehmen während der Bekanntgabe in London gesprochen. Im Folgenden finden Sie alle Gespräche im Videoformat:


Andreas Ehret, Vice President, Consumer Entertainment Technology, Dolby Germany GmbH, über die Entscheidungskraft des Konsumenten und ein typisches Henne-Ei-Problem.

 

Josep Mitjà, Co-founder und COO von Rakuten TV spricht über die Bedeutung von Time-to-Content und warum ihn der Wachstum der VoD-Services an seine Vergangenheit in der Telekommunikationsbranche erinnert.

 

James Thomas, Product Manager, Home Entertainment der LG Electronics GmbH über das Wort der Stunde und wie die Zukunft für LG aussehen wird.