Upgrade von Aurus mit DSP

RTBF stärkt Studioverbund

RTBF, Belgiens nationaler TV-Sender für die französische Community, hat für seinen Newsroom, Studio 24, ein Upgrade erhalten. Sieben DSP-Einheiten RMDQ wurden von Stage Tec geliefert und ersetzen die Vorgänger von 2005. Studio 24 ist ein zentraler Kontrollraum, der mit mehreren Studios verbunden ist, aus denen RTBF verschiedene Infotainment-Programme sendet. Dieser neu geschaffene Verbund mit mehreren Studios stelle höhere Anforderungen an die Ressourcen, so Stage Tec.

Mitarbeiter von RTBF arbeiten mit dem AURUS von Stage Tec. Quelle: Stage Tec

Im Studio 24 ist ein AURUS aus der zweiten Generation von 2006 in einem NEXUS-Netzwerk installiert, das nach der Umstellung auf RMDQ-Baugruppen auf bis zu 800 Kanäle und 160 Busse zugreifen kann. Außerdem stehen Features wie Loudness Metering in den Gruppen- und Summenkanälen, ein interner Automixer, De-Esser und MS-Decoder zur Verfügung. "RTBF ist seit 1997 ein langjähriger Kunde von Stage Tec", erläutert Jean-Paul Moerman, im International Sales & Consulting für Stage Tec tätig. "Seitdem werden die Systeme von RTBF kontinuierlich auf den neuesten Stand gebracht, ohne dass das gesamte Paket geändert werden muss.“

Neben der DSP-Einheit wurden auch die TFT-Bildschirme von der Konsole ersetzt und eine neue GUI-Software installiert. Der Wartungstechniker Ludovic Tresinie von RTBF berichtet: "Es war nicht einmal nötig, die Backup-Konsole für den Notfall hochzufahren. Das Upgrade erfolgte schnell und ohne Probleme im Zeitraum zwischen den späten Abendnachrichten und den ersten Nachrichten um 1 Uhr früh.“

www.stagetec.com