HDR-Webspecial mit Geräteliste veröffentlicht

Im Zuge der Anga Com 2018 von der Deutschen TV-Plattform herausgegeben

Die Deutsche TV-Plattform hat zur Anga Com 2018 ein Webspecial zu High Dynamic Range (HDR) inklusive einer umfassenden HDR-Geräteliste veröffentlicht. Technisch interessierte Verbraucher finden Informationen rund um Vorteile, Standards, Verfahren und HDR-Inhalte, die es bereits zu sehen gibt. Darüber hinaus schlägt das Webspecial auch die Brücke zu verwandten Themen wie Farbräumen und Farbtiefe.

Das Webspecial finden Sie hier.

Das Highlight des Webspecials ist die HDR-Geräteliste, die hier aufgerufen werden kann. Sie umfasst derzeit über 500 Modelle ab Modelljahr 2017 und bietet einen umfassenden Überblick zu allen HDR-fähigen Geräten der relevanten Hersteller sowie der jeweils unterstützten HDR-Verfahren. 

Ratgeber „Ultra HD erklärt“ in dritter Auflage

Das HDR-Webspecial basiert inhaltlich im Wesentlichen auf der dritten Ausgabe der Ratgeberbroschüre „Ultra HD erklärt“, die in deutscher und englischer Sprache über das HDR-Webspecial erhältlich ist. Die Broschüre bietet Information und kompakte Aufklärung rund um alle Aspekte von Ultra HD für Fachleute, Verbraucher und den Handel. 

769.000 Ultra HD-TVs mit HDR

Nahezu alle aktuell verkauften Ultra HD-Fernseher sind mit HDR ausgestattet. Laut GfK Retail & Technology wurden im ersten Quartal 2018 rund 800.000 Ultra HD-TVs verkauft, davon können 769.000 HDR-Inhalte darstellen. Das ist eine Steigerung von über 50 Prozent im Vergleich zu Q1 2017 (507.000 verkaufte Ultra HD-Displays mit HDR-Funktionalität).

HDR und Smart TV auf Anga Com 2018

Im Rahmen der Anga Com 2018 zeigte die Deutsche TV-Plattform an ihrem Stand unter anderem Ultra HD-Inhalte mit High Dynamic Range (HLG) von Eutelsat, HD+, Mediengruppe RTL Deutschland, SES und ZDF. 

www.tv-plattform.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren