Satellitenkapazität für ProSiebenSat.1 Produktion

Occasional-Use-Basis im neuen Rahmenvertrag zwischen MX1und ProSiebenSat.1 Produktion

MX1 hat den Ausbau der bestehenden Partnerschaft mit ProSiebenSat.1 Produktion nach Abschluss eines neuen Rahmenvertrags verkündet. Die 100-prozentige Tochter der ProSiebenSat.1 Media SE nimmt so Satellitenkapazitäten auf Occasional Use Basis für die weltweite Verbreitung ihrer Sport- und Live-Events in Anspruch. Zusätzlich und unabhängig von der regulären Ausstrahlung des Sender-Programms via Satellit stellt MX1 die Satellitenkapazitäten nach Bedarf zur Verfügung.

Quelle: MX1

"Live-TV zieht Millionen von Menschen zeitgleich vor den Bildschirm. Gerade hier ist es besonders wichtig, eine nahtlose Übertragung sicherzustellen", sagt Dr. Martin Emele, Geschäftsführer der ProSiebenSat.1 Produktion.

Als international agierendes Unternehmen bietet MX1 Zugang zu verschiedenen Satellitenpositionen unterschiedlicher Anbieter weltweit. "In einer komplexen digitalen Welt bieten wir mit der Verbreitung durch Satelliten die schnellste, zuverlässigste und sicherste Übertragungen für die Auslieferung von Sport- und Live-Events ", sagte Christoph Mühleib, verantwortlich für den Vertrieb von MX1 Services in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

www.mx1.com