Lösungen für Digitalradiosysteme auf IBC 2018

IZT ContentServer, IZT DAB Archive, IZT Signalgenerator und IZT Broadcast-Modulator

Die IZT GmbH demonstriert auf der diesjährigen International Broadcasting Convention (IBC 2018) in Amsterdam vom 13. bis 18. September (Halle 8, Stand A.68) ihre neuesten Lösungen für Digitalradiosysteme zusammen mit Test- und Messprodukten. Messe-Highlights sind nach eigenen Angaben der IZT ContentServer, das IZT DAB Archive, der IZT Signalgenerator und der IZT Broadcast-Modulator.

IZT DAB Archive. Quelle: IZT

Das deutsche Technologieunternehmen mit Sitz in Erlangen bietet unter anderem Lösungen für Rundfunk-Infrastrukturen wie die IZT DAB Content Server / IZT DRM Content Server sowie das IZT DAB Archive, ein System zur Qualitätskontrolle und Langzeitarchivierung von DAB-Multiplex-Signalen.

Mit der Signalgeneratorplattform IZT S1000 / IZT S1010 zeigt IZT zudem eine flexible HF-Testquelle, die die Modulation für mehrere Kommunikations- und Broadcast-Standards unterstützt. Ergänzt wird das Produktportfolio durch die kompakte Modulator-Plattform IZT T1000 für die Broadcast-Standards DAB und DVB-T/DVB-T2 sowie durch Produkte für HF-Aufnahme und Link Simulation.

Lösungen für IT-basierte Digitalradio-Head-Ends

Der IZT DAB ContentServer / IZT DRM ContentServer beinhaltet den Funktionsumfang eines DAB-Head-Ends in einem Gerät, einschließlich Audiocodierung, Handling von Datendiensten und Multiplexing sowie aller Konfigurations- und Monitoring-Funktionen.

Das Software-System wird auf Standard-IT-Servern installiert und kann problemlos als virtuelle Maschine in IT-Rechenzentren eingesetzt werden. Darüber hinaus demonstriert das Unternehmen mit dem IZT DAB Archive eine umfassende Lösung für die Qualitätskontrolle und Langzeitarchivierung von DAB-Multiplexes. Das System bietet Funktionen zum Aufzeichnen und Analysieren des EDI/ETI-Signals, das an das DAB-Sendernetz übertragen wird.

HF-Signalquelle mit verbesserter Unterstützung für Broadcast-Standards

Die Signalgeneratorplattform IZT S1000 / IZT S1010 ist eine flexible HF-Testquelle, die die Modulation für viele Kommunikations-und Broadcast-Standards wie DAB, DRM, HD Radio, Sirius XM und DVB-T/DVB-T2 unterstützt. Der IZT S1000 / IZT S1010 verfügt über 31 virtuelle Signalgeneratoren und zwei unabhängige HF-Ausgänge. Damit lassen sich eine Testumgebung mit mehreren gleichzeitigen Quellen simulieren und umfangreiche Setups ersetzen und gleichzeitig Zeitaufwand und Kosten reduzieren.

Mit dem neuen IZT T1000Compact Broadcast Modulator führt das Unternehmen zudem eine Modulator-Plattform für die Broadcast-Standards DAB und DVB-T/DVB-T2 vor.

www.izt-labs.de