Kommende Veranstaltungen der FKTG

Quelle: FKTG

„AI in Media Production“ auf IBC diskutieren 

Künstliche Intelligenz in der Medienproduktion wird heute möglicherweise stärker genutzt, als allgemein bekannt. Experten von Adobe, AVID, EVS, Swiss TXT, Skyline Communications und arvato Systems diskutieren am 17. September 2018 ab 16:30 Uhr beim FKTG Diskussions-Panel über heutigen und zukünftigen Einsatz von KI. Schon traditionell findet auch in diesem Jahr das FKTG Panel am Montag der IBC, quasi als Abschlussveranstaltung des Konferenzprogramms, mit anschließenden Get-together statt. 

cineCongress und Tag der virtuellen Welten auf Cinec

Der diesjährige cineCongress vom 22.-23.September wird in diesem Jahr durch den „Tag der virtuellen Welten“ am 24. September 2018 ergänzt. Ein umfassendes Programm namhafter Referenten liefert Vorträgen über die bildliche Gestaltung bei der Filmaufnahme, neue Technologien, Workflows, Fileformate und die Vorstellung ausgewählter Produktionen.

Heutige Technologien wie Smartphone, Head-Mounted Displays oder Rundum Projektionen ermöglichen eine neue Art von Anschaulichkeit in der Industrie, im Entertainment, im Gaming oder im e-Learning. Die bayerische Regierung hat beschlossen, die Entwicklung neuer Anwendungen für virtuelle Welten zu unterstützen. Der Tag der virtuellen Welten soll als Auftaktveranstaltung für weitere Aktivitäten gelten.

Das vollständige Programm beider Veranstaltung und die Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme finden Sie hier.

KI in der Medienproduktion auf FKTG-Kongress

In Zusammenarbeit mit der FKTG Regionalgruppe Köln wird aufgrund hohen Interesses eine eintägige Veranstaltung mit Vorträgen durchgeführt.

Vortragseinreichungen sind ab sofort mit folgenden Informationen an burghardt@fktg.org möglich:

•Vortragstitel mit aussagekräftige Kurzfassung des Vortrags (max. 2000 Zeichen)

Name des Vortragenden mit kurzer beruflichen Vita und Foto, sowie Firma/Organisation und Kontaktdaten

Einreichungsfrist ist der 23. September 2018

www.fktg.org

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren