Für HbbTV Awards 2018 bewerben

Leistungen im HbbTV-Bereich ehren

Die HbbTV Association, weltweite Initiative zur Förderung eines offenen Standards für die Verbreitung von Rundfunk- und Breitband-Diensten über Smart-TVs und Set-Top-Boxen, nimmt ab sofort Bewerbungen für die HbbTV Awards 2018 entgegen. Nach der Premiere auf dem 6. HbbTV Symposium 2017 in Rom findet der Wettbewerb in diesem Jahr zum zweiten Mal statt.

Quelle: HbbTV

Die Anbieter von HbbTV-Anwendungen können ihre Bewerbungen ab sofort einreichen. Die Preiskategorien 2018 sind:

• Beste Anwendung von HbbTV bei Werbung und Vermarktung

• Beste Anwendung von HbbTV für Verbesserungen im Rundfunkbereich

• Bester Multiscreen-HbbTV-Dienst

• Beste Anwendung  von HbbTV als Suchassistent (Video-on-Demand und Programmführer)

• Beste Marketing- oder Promotion-Aktion für einen HbbTV-basierten Dienst

• Beste technische Innovation in einem HbbTV-Produkt oder -Dienst

• Beste Einzelleistung für die HbbTV Association

Aus allen Kategorien wird zudem ein Preisträger für den Grand Prix der Jury ausgewählt. Die Gewinner der letztjährigen HbbTV Awards waren Digital UK, Freeview Australia, Media Broadcast, R2B2, rbb (ARD), Thi Thanh Van Nguyen (Samsung R&D), Tivù und Vewd.

Die Einreichungsfrist endet am 5. Oktober 2018. Eine Jury aus Branchenexperten wählt die Gewinner. Die Bewerbungen, die in die Endauswahl gekommen sind, werden bis 23. Oktober 2018 bekannt gegeben.

Die Preise werden am 14. November 2018 auf einer Festveranstaltung im Rahmen des 7. HbbTV Symposiums and Awards vergeben, das am 14. und 15. November 2018 in Berlin stattfindet.

www.hbbtv.org