Glasfaser-Verteilung für Broadcast

Für unterschiedliche Signale aus verschiedenen Quellen

Auf der IBC 2018 stellte Ereca den Stage Racer 2 vor. Der Stage Racer 2 ist eine komplette Glasfaser-Übertragungslösung für jedes Broadcast-Ereignis, von der einfachen Point-to-Point-Verbindung bis hin zur komplexen Stern-, Ring- oder Linientopologie, die über ein ganzes TV-Gelände verteilt sein kann.

Quelle: Bpm

Zusätzliche Remote-Produktionskapazitäten im Stage Racer 2 ermöglichen auch den Austausch von Inhalten mit entfernten Standorten via Internet. Die Lösung funktioniert als ein integriertes Echtzeit-Netzwerk und übernimmt den Signaltransport, das Routing sowie die Signalbearbeitung und –konvertierung (z.B. Audio Embedding/Deembedding).  

„Ohne die Zusammenfassung verschiedenster Signale zur Übertragung via Glasfaserkabel werden wir zukünftig bei komplexen Produktionen kaum mehr auskommen“  bestätigt Christian Bokemüller, Produkt Spezialist für Ereca bei BPM.

Der Stage Racer 2 konnte aktuell bereits bei den European Athletics Championships in Berlin und bei der Tour de France 2018 getestet werden. Bei den European Athletics Championships waren vier voll ausgestattete Stage Racer 2 im Einsatz, um mehr als 40 Signale zwischen dem International Broadcast Centre und France TV auszutauschen.

Fünf ebenfalls voll ausgestattete Stage Racer 2 wurden bei der Tour de France 2018 genutzt, um in einer Mesh-Konfiguration die Signalverteilung (40+ SDI-Signale / Audio / Genlock / Ethernet) zwischen dem Backbone auf dem zentralen TV-Gelände und den verschiedenen Übertragungsstandorten auf der Tour zu gewährleisten. Dieses Setup wurde täglich neu an den wechselnden Zielorten aufgebaut und eingesetzt.

www.bpm-media.de

https://www.bpm-media.de/stageracer2/