Die Zukunft von Audio für Video

Was Sennheiser auf der Photokina 2018 präsentiert

Auf der Photokina in Köln präsentiert Sennheiser vom 26. bis 29. September Audiolösungen für Videoaufnahmen. In Halle 5.2/Stand G-30 zeigt das Unternehmen Mikrofonlösungen für die Erstellung von Videoinhalten mit Smartphones, DSLR-Kameras und Camcordern.

Das Ambeo Smart Headset ermöglicht echte 3D-Audioaufnahmen mit iOS-Geräten. Quelle: Sennheiser

Für mobile Journalisten

Zur Erstellung von Social-Media-Inhalten nutzen viele ihr Smartphone. Für diese Anwendungen bietet Sennheiser einige smarte Audiolösungen an, allen voran das neue Memory Mic: Das externe Drahtlosmikrofon funktioniert in beliebigem Abstand zum Smartphone, will gute Ergebnisse liefern und sich einfach an der Kleidung des Sprechers anclippen lassen. Per Sennheiser-App werden Audio und Video nach der Aufnahme automatisch synchronisiert, zudem lässt sich über einen Audio-Mixer die Balance zwischen der Standardaufnahme des Smartphones und der Audioaufnahme des Memory Mics einstellen.  

Für den mobilen Journalisten zeigt Sennheiser auf der Photokina zudem das Handmic Digital. Das robuste dynamische Mikrofon eignet sich für Interviews oder Podcasts in Broadcast-Qualität und lässt sich mit iOS-Geräten, Macs oder PCs verbinden.   Über das Ambeo Smart Headset können iPhone- und iPad-Videos in 3D-Sound aufgenommen werden. Das Headset wird hierzu einfach mit dem iOS-Device verbunden, anschließend werden die Videos wie gewohnt über die Kamera-App aufgenommen.

 

 

Die Systeme der Serie evolution wireless zählen zu den beliebtesten Funkmikrofonsystemen für Kamera Anwendungen. / Quelle: Sennheiser

Hochwertige Kameras – hochwertiger Ton

Der Job eines Videographen ist anspruchsvoll – Bild und Ton müssen bei aufwändigen Produktionen perfekt sein. Das anmeldefreie Funkmikrofonsystem AVX soll dem Videographen viele technische Aufgaben abnehmen: Der Empfänger lässt sich direkt an den XLR-Audioeingang der Kamera anschließen oder per Miniklinke mit der DSLR verbinden. Das System sucht sich automatisch freie Frequenzen für die Tonübertragung und passt nach dem ersten Einpegeln automatisch die Verstärkung an die Tonquelle an. AVX gibt es in Sets mit Mikrofonsender oder Taschensender oder als Combo-Set. Eine Alternative bieten die evolution wireless G4 Systeme 100-p und 500-p: Die UHF-Mikrofonsysteme liefern Drahtloston in Broadcast-Qualität.

Das Kameramikrofon MKE 440 nimmt dank eines neuen Stereoprinzips den Ton bevorzugt aus der Filmrichtung auf. / Quelle: Sennheiser

Auch die Kameramikrofone der MKE-Reihe sind auf der photokina dabei. Das MKE 600 wird auf dem Blitzschuh der Kamera befestigt, die hohe Richtwirkung des Mikrofons und ein Low-Cut-Filter minimieren seitliche Neben- und Windgeräusche.

Auch das Stereomikrofon MKE 440 wird direkt auf dem Blitzschuh befestigt und soll ein ausgewogenes Stereo-Klangbild im Fokus der Kamera liefern.

Abgerundet wird das Portfolio vom MKE 1, Sennheisers kleinstem Ansteckmikrofon – nahezu unsichtbar soll es beim Broadcast-Einsatz natürlichen Klang und hohe Sprachverständlichkeit liefern.

Sennheiser-Vortrag zu Filmaufnahmen mit perfektem Audio

Ob Hochzeitsvideos, Videointerviews, Vlogs oder Dokumentationen: In einem kurzweiligen Vortrag stellt John McGregor von Sennheiser das passende Audio-Equipment für verschiedene Aufnahmeszenarien und Anwendungsgebiete vor.

John McGregor war lange Zeit als Tontechniker und Dozent für Audiotechnik tätig, bevor er zur Sennheiser Sound Academy stieß, wo er sich u.a. mit dem Thema „Audio4Video“ beschäftigt. 

Die Vorträge in Englisch finden auf der Motion Stage zu folgenden Zeiten statt:

  • Mittwoch, 26.09.              13:30 – 14:00 Uhr
  • Donnerstag, 27.09.          11:30 – 12:00 Uhr
  • Freitag, 28.09.                 14:30 – 15:00 Uhr
  • Samstag, 29.09.               16:30 – 17:00 Uhr

www.sennheiser.com