HbbTV Awards 2018: Jury vorgestellt

Zehn Branchenkenner wählen Preisträger in sieben Kategorien

Die HbbTV Association hat die Jury für die HbbTV Awards 2018 bekanntgegeben, die im November in Berlin vergeben werden.

Der zehnköpfigen Experten-Jury kommt die Aufgabe zu, die diesjährigen Preisträger in sieben Kategorien zu ermitteln. Zur Jury gehören Giuseppe Aprea (Technischer Direktor von Kineton und Board-Mitglied des Ultra HD-Forums Italien) , Dr. Andreas Bereczky (Produktionsdirektor des ZDF), Fabian Birgfeld (CEO und Mitgründer der W12-Studios), Robert Briel (Herausgeber und Mitgründer von Broadband TV News), Hermann Dresen (Redakteur von InfoDigital und Digitalmagazin), Dr. Oliver Friedrich (Strategic Partner Lead, Broadcast & Entertainment von Google), Vincent Grivet (Vizepräsident Broadcast Development bei TDF und Vorsitzender der HbbTV Association), Olivia May (Head of Product bei Freeview Play, Digital UK), Liz Ross (CEO von Freeview Australia) und Jürgen Sewczyk (Berater von Eutelsat und Leiter der Smart-Media-Arbeitsgruppe der Deutschen TV-Plattform).

Bewerbungen für die HbbTV Awards 2018 sind bis zum 5. Oktober möglich: Anbieter von HbbTV-Anwendungen können ihre Bewerbungen über das Online-Formular auf der Webseite der HbbTV Association einzureichen; dort befinden sich auch die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs.

Die Preise werden in den Kategorien: Beste Anwendung von HbbTV bei Werbung und Vermarktung, Beste Anwendung von HbbTV für Verbesserungen im Rundfunkbereich, Bester Multiscreen-HbbTV-Dienst, Beste Anwendung von HbbTV als Suchassistent (Video-on-Demand und Programmführer), Beste Marketing- oder Promotion-Aktion für einen HbbTV-basierten Dienst, Beste technische Innovation in einem HbbTV-Produkt oder -Dienst und Beste Einzelleistung für die HbbTV Association Aus allen Kategorien wird zudem ein Preisträger für den Grand Prix der Jury gewählt.

Im letzten Jahr konnten Digital UK, Freeview Australia, Media Broadcast, R2B2, rbb (ARD), Thi Thanh Van Nguyen (Samsung R&D), Tivù und Vewd die Auszeichnungen für sich entscheiden.

Bis zum 23. Oktober 2018 werden die Finalisten bekanntgegeben, die am 14. November 2018 auf einer Festveranstaltung im Rahmen des 7. HbbTV Symposiums and Awards am 14. und 15. November auf einen Preis hoffen dürfen.

www.hbbtv.org