Advanced Media Technology in Wiesbaden studieren

Hochschule RheinMain mit neuem Masterstudiengang ab Sommer 2019

Ab dem Sommersemester 2019 bietet die Hochschule RheinMain in Wiesbaden den Masterstudiengang Avanced Media Technology an.

Quelle: Screenshot www.hs-rm.de

Der Master-Ingenieurstudiengang richtet sich nach Angaben der Hochschule an medienbegeisterte Ingenieure, die ihr Fachwissen vertiefen und mit aktuellen Technologien vertraut werden möchten.

Die angebotenen Lehrveranstaltungen greifen dabei nicht nur laufende Forschungsprojekte auf, sondern bieten auch die Möglichkeit, in diesen mitzuarbeiten. Aktuelle Themen in Forschung und Lehre sind Ultra HDTV, High Dynamic Range für TV- und Kinoanwendungen, Machine Learning-Anwendungen, Cloud-basierte Produktion und Distribution, Videocodierung, und Themen aus dem Gebiet Audiotechnik. Der hohe Projektanteil im Curriculum ermöglicht eine individuelle Schwerpunktbildung.

Der Masterstudiengang Advanced Media Technology soll die Absolventen zu Führungs- und Forschungsaufgaben in der medientechnischen Industrie befähigen sowie zur Übernahme von Führungsaufgaben in Funktionsbereichen von Unternehmen, die sich mit Gestaltung und Management medientechnischer Aspekte befassen.

Weitereführende Informationen sind auf der Website der Hochschule zu finden. Studiengangleiter Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Ruppel steht darüber hinaus für Fragen per E-Mail oder telefonisch unter 0611 9495-2237 zur Verfügung.