Rückblick 30. Tonmeistertagung 2018

Erfolgreicher Abschluss mit gestiegenen Besucherzahlen

Passend zum Jubiläum konnte sich die Tonmeistertagung in diesem Jahr über einen Besucherzuwachs sowie ein vielfältiges Programm freuen. Vor allem das neue Ticketkonzept lockte nach Angaben der Veranstalter durch einen vergünstigten Zugang zur Ausstellung knapp 900 Interessierte zusätzlich in das Congress Centrum Nord auf dem Köln-Deutzer-Messegelände.

Foto: Boris Loehrer

Bei mehr als 5.500 Besuchern an vier Tagen ließ sich ein deutlicher Trend hin zu einer vermehrt selektiven und modularen Teilnahme an den Tagungsangeboten ablesen, so die Veranstalter. Für großes Interesse sorgten die Themenfelder rund um die 3D-Audio-Reproduktion sowie die unterschiedlichsten immersiven Aufnahmekonzepte. Der kleine 3D-Audio-Raum R1 und der für knapp 400 Besucher für 3D-Beschallung optimierte Adenauersaal R5 waren entsprechend frequentiert, ebenso wie der mit 120 Kopfhörern für Binaural-Audiobeispiele bestückte R4.

Ebenfalls wieder gut besucht war der diesjährige Live-Mixing-Workshop unter dem Motto „Gehört wie gesehen“, ausgerichtet von Neumann&Müller Veranstaltungstechnik, Sennheiser, Yamaha und d&b Audiotechnik. Er widmete sich der Frage nach ortungsrichtiger Beschallung auf praktische Art. Zu den Dozenten gehörten Svenja Dunkel, Oli Voges und Nils Uhthoff.

Auch der gehaltene IRT-Thementag, der sich in diesem Jahr den aktuellen wie zukünftigen Formen des Audiokonsums und dessen Personalisierungsmöglichkeiten widmete, verzeichnete reges Interesse. 

Besonderer Beliebtheit erfreute sich in diesem Jahr die VDT-Lounge: in entspannter Atmosphäre ging es hier nicht nur um Vergangenheit und Zukunft der Verbandsarbeit, sondern auch um den fachlichen Austausch unter den einzelnen Tagungsteilnehmern und VDT-Mitgliedern. 

Routiniert gestaltete sich die Kooperation mit der ARD.ZDF Medienakademie, dem WDR und dem Deutschlandradio. Teams bestehend aus angehenden Mediengestaltern unter Leitung ihrer Ausbilder führten im Rahmen der Veranstaltung wieder zahlreiche Interviews und kreierten auf diese Weise viele Beiträge im audiovisuellen Format zu den unterschiedlichsten Themen der Tonmeistertagung. Auf der Veranstaltungs-Website unter der Rubrik TMT-TV findet sich der gesamte Videoblog zum Nachschauen.

Die nächste und 31. Auflage der Tonmeistertagung findet im Jahr 2020 statt.

www.tonmeistertagung.com  

www.tonmeister.de