Neue DXi Backup Appliances von Quantum

Mehr Speicherdichte und Effizienz

Die DXi-Appliances von Quantum können sehr effektiv sein, in einer umfassenden Datensicherungsstrategie. Die Verfügbarkeit der Produktionsanwendungen wird maximiert und gegen Datenverlust und unvorhersehbare Ereignisse geschützt.

Quelle: Quantum

Weitere Vorteile sind:

Leistungsstarke Backup Appliances – einfache Installation, Skalierbarkeit 

und Management

Variable Deduplizierung maximiert Disk-Speicher

Verbesserte Replikationsengine erlaubt einen standortübergreifenden DR-Schutz

Branchenführende Speicherdichte bietet eine höhere Speichereffizienz

Multi-Protocol Zugriff: CIFS/NFS, VTL, OST und VDMS

Integration in alle führenden Backup-Anwendungen einschließlich der einzigartigen 

Integration mit Veeam und Veritas NetBackup OST

Besonders leistungsstark und ausgestattet mit einer branchenführenden Speicherdichte besitzt die DXi9000-Appliance die Fähigkeit bis zu einem Petabyte an Daten zu sichern. Dazu kommt eine skalierbare Nutzkapazität von 51 Terabyte (TB) bis zu 1 Petabyte (PB), die über das Capacity-on-Demand-Lizenzmodell von Quantum abgerufen werden kann. Als erste Backup Appliance nutzt sie 12 TB Hard Drives. Dadurch können Daten effizient gesichert und gleichzeitig Energie- und Kühlungsanforderungen aufgrund des geringeren Platzbedarfs im Rack optimiert werden.

Die DXi4800 kann von wenigen Terabyte auf über 100 TB skaliert werden und ist eine effiziente Wahl für kleine Backup-Umgebungen und den Schutz von entfernten Standorten. Durch die Ergänzung eines Flash-Speichers können Prozesse wie Backup, Restore, Replikation sowie die Freigabe gelöschter Speicherbereiche (Space Reclamation) beschleunigt und so das übergreifende Datenmanagement verbessert werden. Die DXi4800-Appliance beginnt bei 8 TB nutzbarer Kapazität und skaliert mit der Capacity-on-Demand-Lizenz von Quantum auf 171 TB.

www.quantum.com/en/products/deduplication-appliances