Neuer Chief Technology Officer bei Software AG

Bernd Gross ersetzt Dr. Wolfram Jost

Dr. Wolfram Jost, der die Technologie des Unternehmens für die digitale Transformation entwickelt hat, verlässt die Software AG und wird sich neuen Aufgaben widmen.

Bernd Gross (Quelle: SoftwareAG)

Die Position des Chief Technology Officers wird Bernd Gross übernehmen. Er ist ein ausgewiesener Experte für Geschäftsinnovationen in bedeutenden Branchen, die durch das Internet der Dinge in Verbindung mit Analyse- und Integrationssoftware ermöglicht werden. Er kam 2017 als CEO und Mitbegründer der IoT-Plattform Cumulocity zur Software AG und treibt dort die Entwicklung ihres IoT- und Cloud-Geschäfts voran.

www.softwareag.com 

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren